Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Feuer in Kiel. Gartenlaube brennt komplett nieder.

Ein Gebäude steht in Flammen. Foto: Symbolbild
Ein Gebäude steht in Flammen. Foto: Symbolbild Ein Gebäude steht in Flammen. Foto: Symbolbild
In diesem Beitrag: Riegelstellung verhindert übergreifen des Feuers Die durch das Feuer betroffene Laube wurde durch den Brand komplett zerstört.
Blaulicht Kiel. Am heutigen Freitagabend kam es in Kiel-Wellingdorf in einer Kleingartenanlage zu einem Laubenbrand. Das Feuer in der Anlage am Rehsenweg wurde gegen 18:00 Uhr bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.

Aufgrund der Lage der Laube hatte die Feuerwehr mit großen Lösch- und Hilfeleistungsfahrzeugen Schwierigkeiten zum Feuer vorzudringen. Die Wehrleute mussten zur Brandbekämpfung lange Schlauchleitungen verlegen.

Riegelstellung verhindert übergreifen des Feuers

Mit einer sogenannten Riegelstellung, also einem gezielten Ablöschen zwischen brennendem Gebäude und nebenstehende Lauben, wurde ein Übergreifen der Flammen verhindert.

Die durch
das Feuer betroffene Laube wurde durch den Brand komplett zerstört.

Der Einsatz der Feuerwehr dauerte rund
eine Stunde, es waren ein Löschzug der Feuer- und
Rettungswache Ost und die Freiwillige Feuerwehr Kiel-Dietrichsdorf vor Ort.

© 2020-2021 sundfunk.de