Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Endlich ist das Kind da

Schauspielerin Mandy Moore ist Mutter geworden

Von den Gefühlen überwältigt: Mandy Moore freut sich über den kleinen Gus. Foto: Chris Pizzello/Invision/AP/dpa
In diesem Beitrag: Seit 2018 verheiratet Kolleginnen gratulierten
Los Angeles/dpa. US-Schauspielerin Mandy Moore hat ihr erstes Kind bekommen. Ihr Sohn Gus kam am errechneten Geburtstermin zur Welt.

Freudige Nachrichten von Mandy Moore: Die Schauspielerin hat einen Jungen bekommen. Und einen Namen hat der Kleine auch bereits.

Los Angeles (dpa) – US-Schauspielerin Mandy Moore («Midway») hat ihr erstes Kind bekommen. «Gus ist da. Unser süßer Junge, August Harrison Goldsmith», schrieb die 36-Jährige auf Instagram. «Er war pünktlich und kam genau am errechneten Geburtstermin zur Welt, sehr zur Freude seiner Eltern.» Dazu postete sie ein Baby-Foto.

Seit 2018 verheiratet

Moore, die mit ihrem Mann Taylor Goldsmith (35) seit 2018 verheiratet ist, zeigte sich überglücklich: «Wir waren darauf vorbereitet, uns auf alle möglichen, ganz neuen Arten zu verlieben, aber es übersteigt alles, was wir uns je hätten vorstellen können.»

Kolleginnen gratulierten

Kolleginnen wie Rachel Bilson, Alison Brie und Ashley Benson gratulierten Moore auf Instagram. Auch der deutsche Hollywood-Regisseur Roland Emmerich, für den Moore zuletzt für das Kriegsdrama «Midway» vor der Kamera gestanden hatte, drückte unter dem Post seine Glückwünsche aus.

Weitere Informationen https://www.instagram.com/p/CLpScDIAsRr/
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de