Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

Pauli will gegen Sandhausen zurück an die Tabellenspitze

Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. Guido Kirchner/dpa/Symbolbild
Hamburg (dpa/lno). Fußball-Zweitligist FC St.

Fußball-Zweitligist FC St. Pauli kann sich heute im Nachholspiel gegen den SV Sandhausen die Spitzenposition zurückholen. Bereits ein Unentschieden gegen den Tabellen-17. würde den aktuell auf Platz zwei rangierenden Kiezkickern in der Abendpartie (18.30 Uhr/Sky) dafür genügen.

Gegen Sandhausen müssen die Hamburger aber auf ihren Innenverteidiger Jakov Medic verzichten. In Darmstadt hat der Kroate durch einen Ellenbogenschlag einen Bruch des Nasenbeins erlitten. Der 23-Jährige wurde bereits am Dienstag operiert. Das Spiel gegen Sandhausen sollte eigentlich bereits am 7. November stattfinden, musste allerdings verschoben werden, weil sich mehrere Spieler von Sandhausen mit dem Coronavirus infiziert hatten.

Trotz der Favoritenrolle des FC St. Pauli hebt Trainer Timo Schultz die Stärken der Kurpfälzer hervor: «Sie verfügen über eine extrem Zweitliga-erfahrene Mannschaft und mit Alois Schwartz über einen abgezockten Trainer, der die Liga und alle Mannschaften aus dem Effeff kennt.»

Der Verein, der Fanladen St. Pauli und Ultra Sankt Pauli rufen die Zuschauer dazu auf, sich über die geltende 2G-Regelung hinaus sowohl vor dem Besuch des Millerntor-Stadions als auch in den Tagen danach Corona-Schnelltests zu unterziehen.

Weitere Informationen
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT SPENDEN
© 2020-2021 sundfunk.de