Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Handball-Bundesliga

Buxtehuder SV will in Bad Wildungen Rang drei verteidigen

Ein Spielball liegt auf einem Handballfeld. Soeren Stache/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Hamburg (dpa). Nach dem überzeugenden 34:27-Erfolg gegen die Sport-Union Neckarsulm wollen die Handball-Frauen vom Buxtehuder SV am Samstag (19.00 Uhr) im Spiel bei der HSG Bad Wildungen ihren dritten Tabellenplatz in der Bundesliga festigen.

Nach dem überzeugenden 34:27-Erfolg gegen die Sport-Union Neckarsulm wollen die Handball-Frauen vom Buxtehuder SV am Samstag (19.00 Uhr) im Spiel bei der HSG Bad Wildungen ihren dritten Tabellenplatz in der Bundesliga festigen. Das Hinspiel (32:23) wie auch das Pokal-Viertelfinale (36:22) hatte der BSV klar für sich entschieden. Trainer Dirk Leun warnte sein Team jedoch vor der Rückraumreihe der Gäste mit Munia Smits, Jana Scheib und Verena Osswald, die «sehr gefährlich» sei. 

Bei den Handball-Luchsen Buchholz 08-Rosengarten gibt sich vor dem Spiel gegen den entthronten Titelverteidiger Borussia Dortmund am Samstag (19.00 Uhr) niemand Illusionen hin. «Alles andere als eine Niederlage, wäre schon eine Sensation. Wir wollen gegen den Favoriten einige taktische Dinge ausprobieren und hoffen, die Niederlage in Grenzen halten zu können», sagte Trainer Dubravko Prelcec. Die Luchse nehmen als Tabellenvorletzter den Relegationsplatz in der Bundesliga ein.

Weitere Informationen
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de