Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

Unbekannter sticht junge Frau an Hamburger U-Bahnhof nieder

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach einer Polizeistreife. Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild
Hamburg (dpa/lno). Ein bislang noch unbekannter Mann hat eine junge Frau am Hamburger U-Bahnhof Mümmelmannsberg niedergestochen.

Ein bislang noch unbekannter Mann hat eine junge Frau am Hamburger U-Bahnhof Mümmelmannsberg niedergestochen. Die 19-Jährige schwebt in Lebensgefahr, wie eine Polizeisprecherin am Donnerstag sagte. Sie wurde mit einem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht und dort notoperiert.

Der Täter habe nach ersten Erkenntnissen die Frau an einer Bushaltestelle unvermittelt angegriffen und mit einem Messer auf sie eingestochen. Im Anschluss sei er geflohen. Die Polizei suchte mit einem Großaufgebot und per Hubschrauber nach dem Mann.

Die Hintergründe der Tat waren am Donnerstagvormittag zunächst unklar. Auch zum Motiv hatten die Ermittler noch keine ausreichenden Erkenntnisse. Die Sprecherin ging zunächst aber nicht von einer Gefahr für die allgemeine Bevölkerung aus.

Die Mordkommission hat die Ermittlungen übernommen. Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Angriff beobachtet haben. Der Täter soll einen schwarzen Kapuzenpullover getragen haben.

Weitere Informationen
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de