Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

Verletzter Vagnoman im Pech: Comeback verzögert sich

Josha Vagnoman fällt seit etwa zwei Monaten verletzungsbedingt aus. Christian Charisius/dpa/Archivbild
Hamburg (dpa/lno). U21-Nationalspieler Josha Vagnoman vom Hamburger SV muss länger als geplant auf sein Comeback warten.

U21-Nationalspieler Josha Vagnoman vom Hamburger SV muss länger als geplant auf sein Comeback warten. Der 20 Jahre alte Rechtsverteidiger des Fußball-Zweitligisten hatte vor zwei Monaten im Stadtderby beim FC St. Pauli (2:3) nach seiner Einwechslung einen Muskelsehnenriss im linken Oberschenkel erlitten und sollte Mitte Oktober wieder zur Verfügung stehen. Mehr als Einzel- oder Reha-Training ist für Vagnoman aber noch nicht möglich, vor Anfang November wird er nicht im Teamtraining zurückerwartet.

«Die Verletzung verheilt nicht so schnell, wie wir uns das wünschen würden», sagte HSV-Trainer Tim Walter dem «Hamburger Abendblatt» (Dienstag) über das Nachwuchstalent, dessen Platz Jan Gyamerah hinten rechts in der Viererkette übernommen hat. «Für den Jungen tut es mir am meisten leid. Er ist ungeduldig, er scharrt mit den Hufen. Aber wir müssen vorsichtig bleiben», betonte der 45 Jahre alte Coach.

Weitere Informationen
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT SPENDEN
© 2020-2021 sundfunk.de