1.5 C
Fehmarn
Samstag, Januar 23, 2021
- Anzeige -
Start Im Norden Kiel «Keine Deadline» für Saisonabbruch in Schleswig-Holstein

«Keine Deadline» für Saisonabbruch in Schleswig-Holstein

- Anzeige -

Kiel (dpa/Ino) – Der Schleswig-Holsteinische Fußballverband will vorerst kein Ultimatum für die Fortsetzung der Saison in den Amateurklassen des Landes setzen. Es gebe «keine Deadline», sagte der Vorsitzende des SHFV-Herrenspielausschusses Klaus Schneider den «Kieler Nachrichten» (Montag). «Ab wann eine Saison sportlich zu werten ist und ob es Auf- und Absteiger gibt, müssen wir besprechen», ergänzte er. Anfang November 2020 war die Spielbetrieb in Schleswig-Holstein ausgesetzt worden. Für eine mögliche Wiederaufnahme gilt, dass die Saison bis zum 13. Juni abgeschlossen sein muss.

Ultimatum für Wiederaufnahme des Spielbetriebs

Der Hamburger Fußball-Verband hatte vor wenigen Tagen ein Ultimatum für die Wiederaufnahme des Spielbetriebs formuliert. Damit die Saison regulär beendet werden kann, müsste nach Ansicht des HFV spätestens bis zum Wochenende 27./28. Februar gespielt werden. Dazu gehört, dass alle Mannschaften 14 Tage zuvor ins Teamtraining zurückkehren dürfen. Andernfalls soll die Saison abgebrochen werden. Dann würde es keine Auf- und Absteiger geben. Der Spielbetrieb in den derzeitigen Ligen-Zusammensetzungen würde folglich erst im Sommer mit der Saison 2021/22 aufgenommen werden.

- Anzeige -

Ähnliche Artikel