Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
2. Bundesliga

Vor Duellen mit Null-Punkte-Teams: Walter und Rapp warnen

Ein Fußball liegt vor der Partie im Netz. Friso Gentsch/dpa/Symbolbild
Hamburg/Kiel (dpa/lno). Der Hamburger SV und Nordrivale Holstein Kiel wollen ihren Aufschwung in der 2.

Der Hamburger SV und Nordrivale Holstein Kiel wollen ihren Aufschwung in der 2. Fußball-Bundesliga fortsetzen. Während die Hansestädter heute (13.00 Uhr/Sky) zum Absteiger Arminia Bielefeld reisen müssen, empfangen die Schleswig-Holsteiner zeitgleich Aufsteiger Eintracht Braunschweig im Holstein-Stadion. Die Ausgangsposition der beiden Nordclub ist gleich: Beide Gegner sind bisher punktlos geblieben, der HSV peilt derweil seinen dritten, Holstein den zweiten Dreier der noch jungen Spielzeit an. HSV-Coach Tim Walter warnt ebenso wie sein KSV-Kollege Marcel Rapp davor, den angeschlagenen Widersacher zu unterschätzen.

Weitere Informationen
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de