Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Lage auf den Straßen normalisiert sich weiter

Autos auf einer Autobahn. Foto: Marijan Murat/dpa/Archivbild
In diesem Beitrag: Tagsüber bis zu minus zwei Grad
Kiel (dpa/lno). Nach dem Wintereinbruch hat sich für die Polizeileitstellen in Schleswig-Holstein die Situation auf den Straßen weiter normalisiert. «Alles frei, alles gut», sagte eine Sprecherin der Leitstelle-West am Donnerstagmorgen.

Auf den Autobahnen des Landes gab es außer kleineren Schneewehen keine größeren Staus oder Behinderungen.

Tagsüber bis zu minus zwei Grad

Am Donnerstag bleibt es weiter kalt bei Temperaturen von bis zu minus zwei Grad. Von der Ostsee ziehen im Laufe des Tages dann wieder Schneeschauer ins Landesinnere, teilte der Deutsche Wetterdienst mit. In der Nacht kühlt es sich dann weiter ab. Die Tiefstwerte liegen dann zwischen minus 11 Grad und minus 16 Grad.

© 2020-2021 sundfunk.de