Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

24-Jähriger will Landesvorsitzender der Jungen Union werden

Birte Glißmann (CDU), Abgeordnete ihrer Partei im schleswig-holsteinischen Landtag. Axel Heimken/dpa/Archivbild
Kiel (dpa/lno). Für den Landesvorsitz der Jungen Union in Schleswig-Holstein gibt es nach dem angekündigten Rückzug von Posteninhaberin Birte Glißmann einen Bewerber.

Für den Landesvorsitz der Jungen Union in Schleswig-Holstein gibt es nach dem angekündigten Rückzug von Posteninhaberin Birte Glißmann einen Bewerber. Der 24 Jahre alte Felix Siegmon, Kreisvorsitzender in Rendsburg-Eckernförde und stellvertretender Landesvorsitzender, gab am Freitag seine Kandidatur bekannt. Der Landesvorstand des CDU-Nachwuchses wird Ende September in Kiel neu gewählt. Die bisherige Vorsitzende Glißmann (29) war als Landtagsneuling von der CDU-Fraktion gleich zur Parlamentarischen Geschäftsführerin gewählt worden. Die Junge Union hat im Norden nach eigenen Angaben knapp 3000 Mitglieder im Alter von 14 bis 35 Jahren.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de