Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

68-Jähriger bei Wohnungsbrand schwer verletzt

Feuerwehrmänner sind mit ihrem Fahrzeug im Einsatz. Carsten Rehder/dpa/Symbolbild
Burg (dpa/lno). Ein 68 Jahre alter Mann ist beim Brand einer Wohnung in Burg (Kreis Dithmarschen) schwer verletzt worden.

Ein 68 Jahre alter Mann ist beim Brand einer Wohnung in Burg (Kreis Dithmarschen) schwer verletzt worden. Der Mann wurde am Montagabend mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Feuer war aus zunächst ungeklärter Ursache im Erdgeschoss des Mehrfamilienhauses ausgebrochen. Als die Feuerwehr eintraf, stand die Wohnung bereits voll in Flammen. Ein Mitbewohner hatte das Feuer entdeckt, die Rettungskräfte gerufen und eigene vergebliche Löschversuche unternommen. Auch die Wohnung über der Brandstelle wurde nach Polizeiangaben durch das Feuer unbewohnbar.

Weitere Informationen
© 2020-2021 sundfunk.de