Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

Holstein Kiel will Platz 9 sichern

Kiels Trainer Marcel Rapp geht in die Kabine. Carmen Jaspersen/dpa/Archivbild
Kiel (dpa/lno). Trainer Marcel Rapp vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel erwartet von seinem Team im Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim SV Sandhausen einen guten Saisonabschluss.

Trainer Marcel Rapp vom Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel erwartet von seinem Team im Auswärtsspiel am Sonntag (15.30 Uhr/Sky) beim SV Sandhausen einen guten Saisonabschluss. «Wir haben schon vergangene Woche gegen Nürnberg bewiesen, dass es unsere Haltung ist, jeden Tag das Maximum herauszuholen», sagte der Coach über den 3:0-Erfolg. «Wir wollen maximal gut performen. Dann wird das Ergebnis hoffentlich positiv sein und wir werden den neunten Tabellenplatz haben», fügte der 42-Jährige hinzu.

Eine Verbesserung als den aktuellen neunten Rang (45 Punkte) ist am letzten Spieltag nicht drin. Allerdings könnte Fortuna Düsseldorf, die mit einem Zähler weniger auf Tabellenzehnter ist, noch an Kiel vorbeiziehen, sofern Holstein nicht in Sandhausen gewinnt.

Der SV Sandhausen rangiert mit 38 Punkten auf Tabellenplatz 15 und hat den Ligaverbleib sicher. In der Hinrunde endete die Begegnung beider Mannschaften 2:2. «Sandhausen spielt eine gute Rückrunde, spielt sehr kompakt und schaltet gut um. Es wird darum gehen, dass wir unsere Stärken auf den Platz bringen, gut verteidigen und auch auswärts dominant auftreten», sagte Rapp. Die Kieler können wieder auf die genesenen Ahmet Arslan und Fiete Arp zählen. Lewis Holtby hingegen fehlt wegen einer Gelbsperre.

Weitere Informationen
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de