Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

Midyatli sieht in Ampel-Koalition großen Wurf

Serpil Midyatli (SPD), Fraktions- und Landesvorsitzende ihrer Partei. Axel Heimken/dpa
Kiel (dpa/lno). Die SPD-Landesvorsitzende und stellvertretende Parteivorsitzende Serpil Midyatli wertet den Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP in Berlin als erhofften großen Wurf.

Die SPD-Landesvorsitzende und stellvertretende Parteivorsitzende Serpil Midyatli wertet den Koalitionsvertrag von SPD, Grünen und FDP in Berlin als erhofften großen Wurf. «Wir schaffen den politischen Aufbruch, den sich viele Menschen wünschen», teilte Midyatli am Mittwoch mit. «Mit der Ampel wird Deutschland sozial, digital und klimaneutral.» Der Spitzenkandidat der SPD für die Landtagswahl in Schleswig-Holstein im nächsten Mai, Thomas Losse-Müller, sieht in der Ampel-Koalition einen neuen politischen Stil, «der Fortschritt und Veränderung als Chance für gesellschaftliche Verbesserungen versteht».

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT SPENDEN
© 2020-2021 sundfunk.de