Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen

Minister Madsen: Tourismus nach Coronajahren auf gutem Weg

Schleswig-Holsteins Tourismusminister Claus Ruhe Madsen spricht während einer Pressekonferenz. Marcus Brandt/dpa/Archivbild
Flensburg (dpa/lno). Tourismusminister Claus Ruhe Madsen sieht Schleswig-Holsteins Tourismus nach den Coronajahren wieder auf einem guten Weg.

Tourismusminister Claus Ruhe Madsen sieht Schleswig-Holsteins Tourismus nach den Coronajahren wieder auf einem guten Weg. Aber die Medaille habe zwei Seiten, die Entwicklung sei nicht überall gleich gut, sagte der parteilose Minister am Donnerstag in Flensburg auf dem Tourismustag Schleswig-Holstein. Die Küsten schnitten besser ab als das Binnenland, und Unterkunftsformen wie Ferienwohnungen und Camping hätten sich schneller erholt als die Hotellerie. Zudem seien Gäste aus dem Ausland nach wie vor Mangelware. «Es muss uns gelingen, Menschen aus anderen Ländern zu überzeugen, hierher zu kommen.»

Fachleute aus Politik, Wissenschaft und Praxis haben am Donnerstag über Lage und Zukunftschancen des Tourismus in Schleswig-Holstein beraten. Unter dem Motto «Stark durch neue Impulse» geht es um Themen wie integrative Lebensraumentwicklung, Mitarbeiterbindung, ökologische Transformation und Marketing.

Weitere Informationen
Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de