30 C
Fehmarn
Donnerstag, August 6, 2020
More
    Start Lokal Bad Schwartau Wolf oder Hund? Schafe bei Ahrensböck gerissen.

    Wolf oder Hund? Schafe bei Ahrensböck gerissen.

    - Werbung -

    Spezialist vor Ort, DNA-Analyse soll Aufschluss geben.

    Auf einer Weide bei Ahrensböck sind zwei Schafe tot aufgefunden worden. Beide Tiere weisen deutliche Rissspuren auf. Ein Spezialist soll nun mittels DNA-Analyse klären, ob ein Wolf die Tiere gerissen hat.

    - Werbung -

    Ein Mitarbeiter des Landesumweltministeriums war für den Vorfall eigens nach Schwocheln gekommen. Anhand des Kadavers soll der Wolfsbeauftragte nun herausfinden, ob es sich tatsächlich um einen Wolfsangriff handelt. Die Analyse wird etwa zwei bis drei Wochen in Anspruch nehmen.

    Keine Hinweise aus der Bevölkerung

    Bisher sind noch keine Wolfsmeldungen gemeldet worden. In der Vergangenheit kam es häufiger mal vor, dass Wölfe gesichtet und sogar gefilmt wurden. Einige der Videos sind noch immer auf der Online-Plattform YouTube zu sehen.

    Insgesamt mehr Sichtungen

    - Werbung -

    Insgesamt nehmen die Sichtungen von Wölfen in Ostholstein zu. So wurden zwei umherstreifende Wölfe im April auf einem Feld bei Dissau gesehen. Auch der bestätigte Riss 2016 im Curauer Moor ist ebenso ein Indiz für die Rückkehr des Wolfes wie die Meldung eines Jägers aus dem Jahr 2014, wo mehrere Tiere nähe Sierksdorf gesichtet wurden.

    - Werbung -
    Facebook

    Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
    Mehr erfahren

    Beitrag laden

    HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

    Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein
    Bitte geben Sie Ihren Namen ein

    Newsfeed

    LKW verwüstet Mittelstreifen in Burg und flüchtet

    0
    Wer sich über den kahlen Mittelstreifen vor dem ersten Kreisverkehr am Ortseingang Burg wundert, hat zurecht eine Veränderung bemerkt: wo vorher noch...