Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

2065 Unterschriften bisher. – Unterschriftensammlung gegen das Hotel in Meeschendorf ein voller Erfolg

Die Unterschriftensammlung zum Bürgerbegehren war ein voller Erfolg. / Foto: Privat/Montage
In diesem Beitrag: Mehr als doppelt so viele Unterschriften wie benötigt „Ein großer Erfolg!“ „Viel Wertschätzung erfahren.“ Massentourismus immer wieder Thema Kommunalverwaltung muss Zulassungsbescheid ausstellen
Fehmarn. Ulrike Hübner, Swen Geiss und die vielen Helferinnen haben ganze Arbeit geleistet. Statt der benötigten 1009 Unterschriften haben sie in kürzester Zeit mehr als die doppelte Anzahl einsammeln können.

Mehr als doppelt so viele Unterschriften wie benötigt

Am morgigen Mittwoch könnten noch mal einige Unterschriften hinzukommen, dann werden zum letzten Mal die Sammelboxen geleert.

„Ein großer Erfolg!“

„Das ist natürlich ein großer Erfolg“, sagt Ulrike Hübner in einer Videokonferenz mit Pressevertretern. „An unseren Ständen sind wir praktisch überlaufen worden, jeder wollte unterschreiben und war fest entschlossen, zu helfen“. Gut war auch, sagt sie, dass sich das Team so breit aufgestellt hat. „Die vielen Sammelboxen und verschiedenen weiteren Möglichkeiten wie der Postweg haben zu dem tollen Ergebnis beigetragen.“

„Viel Wertschätzung erfahren.“

Wie viel Wertschätzung ihnen entgegengebracht wurde, zeigt sich auch auf den Umschlägen, mit denen einige Unterschriftenlisten per Post eingegangen sind. Von „Viel Erfolg“, „Viel Kraft“ und Danksagungen war alles dabei.

Viele Umschläge waren mit persönlichen Nachrichten versehen. / Foto: Privat

Massentourismus immer wieder Thema

Der Tourismus im Allgemeinen war immer wieder Thema in den Gesprächen an den Ständen, erzählt die Initiatorin des Bürgerbegehrens. „Die Bürgerinnen fühlen sich nicht mehr mitgenommen von der Politik. Die Einheimischen, aber auch die Zweitwohnungsbesitzer und Touristen haben Angst, dass die Insel ihren Charme verliert“, erzählt sie von den Sorgen der Menschen.

Kommunalverwaltung muss Zulassungsbescheid ausstellen

Die Stadt Fehmarn, welche die Unterschriftslisten im ersten Schritt erhält, will diese der Kommunalverwaltung zum 04.01.2021 vorlegen. „Und dann muss es auch zügig weitergehen, die Auslegungsfrist für den B-Plan des Hotels endet am 29.01.2021. Bis dahin muss der Zulassungsbescheid der Kommunalverwaltung vorliegen“, erklärt Hübner das weitere Vorgehen. Die Abstimmung des Bürgerbegehrens könnte dann zusammen mit der Bürgermeisterwahl im März stattfinden.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!

Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.

Warum wir das tun? Aus Überzeugung.

Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.

Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
Jetzt 
© 2020-2021 sundfunk.de