3.3 C
Fehmarn
Montag, März 30, 2020
- Anzeige -
Start Blaulicht Autounfall auf Fehmarn. Ein Auto bei Niendorf im Graben.

Autounfall auf Fehmarn. Ein Auto bei Niendorf im Graben.

Autor

Datum

Am frühen Dienstagmorgen kam es in Niendorf auf Fehmarn zu einem Alleinunfall. Ein Fahrerin kam mit ihrem Skoda von der Straße ab und fuhr in den Straßengraben.

Vollalarm für die Feuerwehr in Burg auf Fehmarn

Am Dienstagmorgen gegen 5:20 Uhr wurde die Freiwillige Feuerwehr Burg auf Fehmarn per Vollalarm zu einem Unfall auf der Niendorfer Weg in Höhe der Ortschaft Niendorf gerufen. Hier kam eine PKW-Fahrerin von der Straße ab und landete im Graben.

Frau sollte eingeklemmt sein: Kameraden vor Ort geben Schnell Entwarnung

Zunächst war befürchtet worden, dass die Person bei dem Unfall möglicherweise eingeklemmt worden ist. Diese Erstmeldung der Leistelle konnte die Freiwillige Feuerwehr Burg nach Eintreffen an der Unfallstelle zum Glück korrigieren und Entwarnung geben.

Die Niendorfer Weg war während des Unfalls gesperrt. / Foto: FF Burg

Rettungsdienst aus Burg und Petersdorf vor Ort

Die leicht verletzte Fahrerin konnte von der Feuerwehr aus dem Wagen befreit werden und wurde an den Rettungsdienst Burg übergeben. Dieser war mit dem Notarzt und der Unterstützung des Rettungswagens aus Petersdorf ebenfalls vor Ort.

Nach der Erstuntersuchung vor Ort wurde die Fahrerin dann zur weiteren Untersuchung in die Sana Insel-Klinik nach Burg gebracht.

Die Unfallstelle war für den Feuerwehreinsatz und die Bergung des Fahrzeuges gesperrt. Der Einsatz der Feuerwehr war gegen 6:30 Uhr beendet.

Schon Anfang Februar hatte es auf Fehmarn einen Alleinunfall gegeben. Damals war ein PKW-Fahrer zwischen Landkirchen und Altjellingsdorf von der Straße abgekommen.

Für Sie kostenlos. Für uns nicht umsonst.

Hinter jedem Artikel steckt journalistischer und technischer Aufwand. Wir wollen, dass alle Leser*innen den selben Zugang zu allen Informationen erhalten. Deswegen verzichten wir auf kostenpflichtige Inhalte und Bezahlschranken. Wir bitten Sie jedoch um freiwillige Unterstützung. Wenn Ihnen die Artikel gefallen, dann würden wir uns freuen, wenn Sie einen Beitrag dafür leisten.
Wir brauchen Ihre finanzielle Unterstützung! Weil wir von großen Medienkonzernen unabhängig bleiben wollen.

Warum bezahlen?

Die mit * oder -Anzeige- gekennzeichneten Links zu Produkten sind Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, unterstützen Sie damit meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte eine kleine Provision für den Kauf, den Sie getätigt haben. Für Sie fallen dadurch keine zusätzlichen Kosten an.

Aktuelle Beiträge