Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Protest gegen die Erweiterung der Schweinemastanlage

Banner wurde entfernt

Mit dem Banner sollte auf die Aktion gegen die Erweiterung der Schweinemastanlage auf Fehmarn aufmerksam gemacht werden. / Foto: Privat
Fehmarn. Mit dem Banner sollte auf die Protestaktion gegen die Erweiterung der Schweinemastanlage auf Fehmarn aufmerksam gemacht werden.

„Leider mussten wir feststellen, dass das Banner, welches wir fĂŒr ,Provieh‘ auf einer landwirtschaftlichen FlĂ€che entlang der Blieschendorfer Allee auf Fehmarn aufgestellt hatten, entfernt wurde.“ Mit dem Banner sollte auf die Protestaktion gegen die Erweiterung der Schweinemastanlage auf der Insel aufmerksam gemacht werden.

Die Protestaktion ist fĂŒr kommenden Dienstag geplant

Diese Aktion ist fĂŒr den kommenden Dienstag (23. August 2022) um 9 Uhr vor dem Kursaal in Heiligenhafen geplant. „Es ist schade zu beobachten, dass beim Thema Landwirtschaft wohl einige Menschen so dĂŒnnhĂ€utig reagieren, dass sie nicht einmal vor Diebstahl zurĂŒckschrecken“,  meint Falko Siering. „Dementsprechend haben wir bei der Polizei Anzeige erstattet.“ Der Vorsitzende der GrĂŒnen Fehmarn hofft, dass sich viele BĂŒrger/inen an dem Protest in Heiligenhafen beteiligen werden.

Dir gefĂ€llt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die QualitĂ€t der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr ĂŒber, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
UnterstĂŒtze uns bei unserer tĂ€glichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de