Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Bürgerbegehren gegen das geplante Hotel in Meeschendorf auf Fehmarn

Bei einem Pressetermin im September wurden die Ausmaße des Hotels veranschaulicht. Das aktuelle Bürgerbegehren wird nun von einer Initiative geführt. / FOTO: DENNIS ANGENENDT
In diesem Beitrag: Bürgerbegehren auf Fehmarn nimmt Formen an Bürgerbegehren auf Fehmarn voraussichtlich ab Montag
Fehmarn. Das Bürgerbegehren gegen den geplanten Neubau eines Hotels durch einen österreichischen Investor auf dem Gelände der ehemaligen Erholungsstätte des hessischen Landkreises Hersfeld-Rotenburg am Meeschendorfer Strand nimmt konkrete Formen an.

Bürgerbegehren auf Fehmarn nimmt Formen an

Bürgerbegehren auf Fehmarn voraussichtlich ab Montag

Der Startschuss für die Unterschriftensammlung wird voraussichtlich noch am heutigen Montag erfolgen. In dieser Woche können dann alle Fehmaraner ab 16 Jahren, die ihren Erstwohnsitz auf der Insel haben, unterschreiben, wenn sie sich dem Bürgerbegehren anschließen möchten.

Wer selbst aktiv werden und sich bei der Sammlung der Unterschriften einbringen möchte oder weitere Informationen haben möchte, kann eine E-Mail an buergerbegehrenmeeschendorf@gmail.com schreiben, unter der Nummer 0152 54391462 anrufen oder eine WhatsApp schreiben.

Die Unterschriftenlisten werden ab Dienstag in den verschiedenen Medien veröffentlicht, an diversen Sammelstellen ausliegen sowie auch im Internet abrufbar sein.

Hashtags#Fehmarn #TOP
© 2020-2021 sundfunk.de