Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Sie ist wohl Fehmarns jüngstes Gesangstalent - heute erscheint ihr neuer Song

Der große Erfolg der kleinen Miley Jay

"Vamos a la playa, Melone mit Papaya." Quirlige sieben Jahre: Miley Jay. Was neben dem Gesang besonders wichtig ist? "Nach den Sommerferien komme ich schon in die zweite Klasse. Und am nächsten 2. Februar werde ich 8!" / Foto: Hilke Hahn-Wolff
In diesem Beitrag: „Vamos a la playa, Melone mit Papaya!“ Flöte, Gitarre, Keyboard In einer Woche 18.000 Views“ Der Pony-Führerschein-Song Hits im Internet Englisch zu singen, ist kein Problem Förderung an der Musicalschule in Ahrensburg „Am nächsten 2. Februar werde ich 8!“
Fehmarn. Ob das der Sommerhit Fehmarns für 2021 wird? Miley Jay, sieben Jahre, präsentiert ihren neuesten Song "Funny Sunny Summertime".

„Ich bin sieben Jahre alt und mir macht das viel Spaß. Ich hab‘ damit angefangen, als ich klein war, so 5, 4, 6. Und ab 10 krieg ich ‘n iPhone.“ Miley Joline Sanner weiß genau, worauf es ankommt: „Nach den Sommerferien komme ich schon in die zweite Klasse. Und am nächsten 2. Februar werde ich 8!“ Aber erst einmal bringt die quirlige Siebenjährige heute ihren dritten Song heraus: „Funny Sunny Summertime“.

„Vamos a la playa, Melone mit Papaya!“

„Kommt schon, liebe Leute, lasst uns tanzen gehn, der Schule sag‘ ich tschüssi und auf Wiedersehn! Vamos a la playa, Melone mit Papaya!“, gibt sie gleich eine kleine Kostprobe. Im Interview noch etwas schüchtern, wird sie mit jeder Zeile des Liedes sicherer, so dass man merkt: das ist genau ihr Ding. Ganz viel Spaß hat Miley beim tanzen und singen – was sie bei einer kleinen Showeinlage in der Redaktion gerne unter Beweis stellt.

Zu Besuch in der Redaktion der Ostholstein Presse und beim Radio Sundfunk: Miley Joline und ihr Vater Sascha Sanner. Neugierig ging die Siebenjährige auf Entdeckungstour: "Heb' mich mal bitte hoch, Papa!" / Foto: hhw

Flöte, Gitarre, Keyboard

Instrumente hat Miley auch schon ausprobiert: „Flöte, Gitarre, Keyboard, und ganz viele andere Sachen. Ukulele noch. Und Steeldrums“, zählt sie auf. In Musikvideos, die auf Videoplattformen, digitalen Musikdiensten und in sozialen Netzwerken zu sehen sind, zeigt sie, wie gerne sie singt und tanzt.

In einer Woche 18.000 Views“

„Schon mit zwei Jahren tanzte Miley vorm Spiegel herum und als sie älter war, fing sie irgendwann an, beim TV gucken zu singen. Da haben wir uns gedacht: „Oh, das hört sich ja richtig gut an. Dann haben wir angefangen, ein bisschen professioneller zu werden und ein kleines Video gedreht. Im ersten Lockdown entstand am Südstrand Burgtiefe und in Heiligenhafen ein Video, das in einer Woche 18.000 Views erhielt“, erzählt ihr Vater Sascha Sanner.

Zum gestrigen Vatertag hat Miley ihrem Vater Sascha Sanner eine Krawatte gebastelt. Inklusive innen stehender Liebeserklärung. Aber pst, wir verraten an dieser Stelle nicht, was drin steht. Obwohl sie es in der Redaktion stolz vorgelesen hat. / Foto: Hilke Hahn-Wolff

Der Pony-Führerschein-Song

Auch ihre Reitlehrerin Marion Ogriseck wurde auf den Song aufmerksam und fragte, ob Miley nicht einen Pony-Führerschein-Song aufnehmen könne? Und sie vermittelte einen Besuch bei Andreas Ludwig im Tonstudio in Lübeck. „Das Lied wurde in einem Rutsch aufgenommen“, erinnert sich Sascha Sanner.

Hits im Internet

Der Pony-Führerschein-Song wurde ein kleiner Hit im Internet, fährt er fort: Deshalb erschien Anfang Dezember das nächste Lied „Hurra, hurra, Weihnachten ist da!“ „26.000 mal wurde das gestreamt“, ist Sascha Sanner stolz. Am heutigen Freitag erscheint Miley Jays neuer Song: „Funny Sunny Summertime“.

Englisch zu singen, ist kein Problem

Irgendwann bekam das kleine Gesangstalent den Künstlernamen „Miley Jay“. Einige Passagen in englisch zu singen, ist kein Problem: Miley hat nämlich eine Freundin in England, mit der sie gerne Videokonferenzen führt, kann gut zuhören und nachsingen.

Förderung an der Musicalschule in Ahrensburg

Inzwischen wird die Siebenjährige auch entsprechend gefördert, in Ahrensburg besucht sie seit dem letzten August eine Musicalschule, lernt dort Tanz, Gesang und Schauspiel. Derzeit pandemiebedingt allerdings per Videocontest.

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von miley-jay.com zu laden.

Inhalt laden

„Am nächsten 2. Februar werde ich 8!“

Was noch wichtig war im letzten Jahr, beschreibt Miley gerne: „Wir haben dann auch irgendwann angefangen zu reiten. Und dann bin ich auch irgendwann in die Schule gegangen. Nach den Sommerferien geh‘ ich schon in die zweite Klasse Und am nächsten 2. Februar werde ich acht!“ Aber bis dahin wünschen sich Miley und ihr Papa erst einmal einen schönen Sommer und eine „Funny Sunny Summertime“ auf Fehmarn.

Weitere Informationen
    Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
    Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
    Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
    Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
    Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
    JETZT SPENDEN
    © 2020-2022 sundfunk.de