Radio Sundfunk Abo-Bereich
Fehmarn Heiligenhafen
Einloggen
Schulpreis-Jury zu Besuch an der Inselschule Fehmarn

Die Jury fand viele lobende Worte

Schulleiterin Michaela Krohn (rechts) und stellvertretende Schulleiterin Nina Simon (links) können sich erst einmal entspannt zurücklehnen - die Schulpreis-Jury fand lobende Worte nach ihrem Besuch an der ISF. / Foto: Privat / ISF
Fehmarn. Beim Besuch der Schulpreisjury konnte die Inselschule zeigen, dass ihre digitalen Konzepte und die Umsetzungen des digitalen Lernens die Schüler*innen für die Zukunft bestens vorbereiten.

Beim Besuch der Schulpreisjury konnte die Inselschule Fehmarn (ISF) am gestrigen Donnerstag, dem 17. Februar 2022, zeigen, dass ihre digitalen Konzepte und die Umsetzungen des digitalen Lernens die Schülerinnen und Schüler für die Zukunft bestens vorbereiten. Unter Mitwirkung von Schülerinnen und Schülern, Lehrkräften und Eltern hatte die ISF die Jury empfangen, ihr die Schule präsentiert und Einblicke in den Unterricht gegeben.

Präsentation der Schule und Einblicke in den Unterricht

Bekanntlich ist die Inselschule als eine von elf Schulen für den Schulpreis Schleswig-Holstein 2022 nominiert, der unter dem Motto ,,Lernen aus der Pandemie“ steht. ,,Wir hatten die Gelegenheit, der Jury vielfältige Einblicke zu geben in das, was uns als Schule auszeichnet und worauf wir stolz sein können,“ resümiert Schulleiterin Michaela Krohn den Besuchstag.

Schulleiterin Michaela Krohn (rechts) und stellvertretende Schulleiterin Nina Simon (links) können sich erst einmal entspannt zurücklehnen - die Schulpreis-Jury fand lobende Worte nach ihrem Besuch an der ISF. / Foto: Privat / ISF

,,Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt, wir würden gern wiederkommen“

,,Wir haben uns hier sehr wohlgefühlt, wir würden gern wiederkommen“ erklärte Jens Winkel vom Institut für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein anschließend. Die Jury setzt sich zusammen aus Vertretern aus Wissenschaft, Wirtschaft, Landeseltern- und Landesschülervertretungen, des Bildungsministeriums sowie des Instituts für Qualitätsentwicklung an Schulen Schleswig-Holstein. In ihrer Rückmeldung zum Abschluss ihres Besuchs an der Inselschule fand die Jury viele lobende Worte.

Die finale Entscheidung fällt erst im Juni

,,Wir freuen uns über dieses ausschließlich positive Feedback“, erklärt Schulleiterin Michaela Krohn. ,,Uns war wichtig, dass wir authentische Einblicke in unser Schulleben geben.“ ,,Die Motivation stimmt hier einfach – und so hat unsere Schulgemeinschaft für den Besuch ein beeindruckendes Programm auf die Beine stellen können. Allein das war schon preisverdächtig“, so stellvertretende Schulleiterin Nina Simon augenzwinkernd. Jetzt aber heißt es abwarten für die Inselschule, denn die finale Entscheidung fällt erst im Juni.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2023 sundfunk.de