8.8 C
Fehmarn
Freitag, Mai 29, 2020
- Anzeige -

Erstes „Live & Online“ Konzert von Fehmarn. Über 150 Zuschauer aus ganz Deutschland sahen den Auftritt.

- Anzeige -
- Anzeige -

Fehmarn. Am vergangenen Samstag (28.02.2020) um 19:30 Uhr fand im „Café Liebevoll und KULTurlabor“ in Burg auf Fehmarn das erste „Live & Online“ Konzert der OSTHOLSTEIN PRESSE statt.

TINAs Livingroom spielen das erste „StayAtHome“-Konzert auf Fehmarn

„Mit TINAs Livingroom konnten wir direkt für das erste Konzert ein herausragendes Duo gewinnen“, sagte Dennis Angenendt, der Organisator des Konzerts. „Erst vor kurzem haben die beiden in der KNUST Brauerei in Avendorf vor ausverkauftem Haus gespielt.“ Damals war mit rund 100 Zuschauern vor Ort die Kapazitätsgranze erreicht, die Ticketanfragen für den Abend im Februar lagen weitaus höher.

Das Konzert wurde Live via Facebook gezeigt / Grafik: DENNIS ANGENENDT

„Unser erster Auftritt der online gestreamt wird“

- Anzeige -

Unter dem Motto „#StayAtHome“ wurde der gesamte Auftritt an diesem Samstag in Burg auf Fehmarn via Facebook als Livestream übertragen. Zuschauer vor Ort waren beim Konzert aufgrund der vielen Corona-Verordnungen nicht zugelassen.

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

- Anzeige -

Beitrag laden

Ohne Proben ins kalte Wasser

Proben für das Konzert auf Fehmarn konnten nicht stattfinden. „Auch wir sind natürlich an die Verordnungen gebunden und wollten die Kontakte insgesamt auf ein Minimum beschränken. Dabei geht es auch gar nicht nur darum, ob es erlaubt ist, sondern dass es einem der normale Menschenverstand sagt“, so Dennis Angenendt vor dem Konzert. „Deshalb haben wir auf Proben im Vorfeld verzichtet und sind praktisch direkt ins kalte Wasser gesprungen.“

Facebook
- Advertisement -

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

Unterschied zum Livekonzert

„Es war am Anfang schon ein merkwürdiges Gefühl“, sagte Tina von „TINAs Livingroom“ nach ihrem Online-Auftritt. „Normalerweise kommt ja direkt etwas vom Publikum zurück. Hier war das anders, aber eben auch eine spannende Erfahrung. Wir haben zwischendurch immer sehen können, wie viele Menschen zuschauen und wie die Reaktionen sind.“ – Rund 40 Minuten lang haben sie so auf der Bühne, jedoch vor leeren Stühlen, eine großartige Show abgeliefert.

Die noch leere Bühne kurz vor dem Konzert / Foto: Screenshot Live-Video

„Ich mach‘ die Bühne schon mal warm“

Carsten, der mit Tina zusammen das Duo bildet, hatte direkt zu Beginn der Show um 19:30 Uhr noch die Bühne für sich alleine. „Wir wollten noch warten, bis wirklich alle Menschen den Stream gestartet haben“, sagte Dennis Angenendt, der Organisator des Konzerts. Nach kurzer Zeit waren schon über 50 Zuschauer im Livestream, das Konzert konnte starten.

Begeisterte Zuschauer und Kommentare auf Facebook

Die vielen Emoticons mit klatschenden Händen lassen sich eindeutig als virtuellen Applaus interpretieren. Und den gab es zu Genüge. Ebenso waren die Kommentare, welche live während des Konzerts in den Stream eingebunden wurden, voll mit begeisterten Kritiken.

„Lass uns einen schönen Abend zusammen haben, 👍✌🌺“,

„Danke für die schöne Zeit mit euch“,

„Man Tina, ganz großartig“,

„Ihr seid toll!!!!!!“,

„Wow, großartig, bitte mehr“

Rund 150 Menschen aus ganz Deutschland schauen in der Spitze gleichzeitig zu

Der Livestream, welcher über die Seite der OSTHOLSTEIN PRESSE auf der Plattform Facebook zu sehen war, wurde von Menschen aus ganz Deutschland angesehen. Es wurden sogenannte „Watch Partys“ gestartet, kleine Einzelsitzungen mit den eigenen Kontakten bei Facebook.

In der Spitze haben sich rund 150 Menschen gleichzeitig das Video angesehen, insgesamt gab während der gesamten Übertragung über 4600 Zuschauer, die in das Video reingeschaltet haben. Eine Konstante von rund 90 Zuschauern wurde über die gesamte Spielzeit gehalten.

Die OSTHOLSTEIN PRESSE sucht weitere Künstler für Konzerte

„Wir finden, dass dies ein großartiger Auftakt einer tollen Konzertreihe war. Mit Tina und Carsten hatten wir gleich zu Beginn großartige Künstler auf der Bühne.“ sagte Dennis Angenendt.

„Für die kommenden Konzerte suchen wir Duos oder Solokünstler, welche Konzerte auf der OH-Presse-Bühne spielen wollen.“ Denkbar wäre ebenfalls ein Singer-Songwriter-Abend oder ein Akustik-Konzert, auch Kabarett oder eine andere Perfomance ist möglich.

Anfragen können an info@oh-presse.de gestellt werden.


Das Konzert als re-live

Facebook

Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
Mehr erfahren

Beitrag laden

- Anzeige -

Mehr News

Ferienpass 2020

Auch in diesem ganz besonderen Jahr der Corona-Pandemie findet der Ferienpass statt. Das Motto im Jugendzentrum lautet: Jetzt erst recht! Denn das...
- Anzeige -

Beim Überholen bitte Abstand halten – RAD.SH mit Großbannern

Autos müssen mindestens 1,50 m beim Überholen von Radfahrerinnen und Radfahrer einhalten. Darauf weisen jetzt erstmals Großbanner hin, die in der Riemannstraße/Ecke...

Ultramarathon „Fehmarn Rund“ gegen den drohenden Ostsee-Tunnel

Am Pfingstsonntag (31. Mai) findet zum achten Mal der „Horst Sporleder Ultramarathon Fehmarn Rund" statt. Selbstverständlich werden dabei alle Abstands- und Hygieneregeln...

Viele betrunkene Bootsfahrer auf der Ostsee vor Fehmarn

Am Himmelfahrtstag (21.05) stellten die Beamten des Wasserschutzpolizeireviers Lübeck und der Wasserschutzpolizeistation Fehmarn mehrere alkoholisierte Bootsfahrer auf der Trave und auf der...

Weitere Nachrichten

Ferienpass 2020

Auch in diesem ganz besonderen Jahr der Corona-Pandemie findet der Ferienpass statt. Das Motto im Jugendzentrum lautet: Jetzt erst recht! Denn das...
- Anzeige -