Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Die Alarmierung erging um 20.42 Uhr

Feuer in der Burger Innenstadt – Wohnungsbrand am Markt

Die Alarmierung erging heute Abend (2. Dezember 2021) um 20.42 Uhr: Wohnungsbrand Am Markt in Burg auf Fehmarn. / FOTO: DENNIS ANGENENDT
Fehmarn. Die Alarmierung erging heute Abend (2. Dezember 2021) um 20.42 Uhr: Wohnungsbrand Am Markt in Burg auf Fehmarn.

Die Alarmierung erging am heutigen Donnerstagabend (2. Dezember 2021) um 20.42 Uhr. Wohnungsbrand in der Burger Innenstadt. Flammen schlagen aus dem Fenster einer Wohnung im ersten Stock ĂŒber der Pizzeria „Don Giovanni“ Am Markt in Burg auf Fehmarn.

Die Flammen schlagen aus dem seitlichen Fenster. Die Wohnung steht in Vollbrand. / FOTO: DENNIS ANGENENDT

PflegebedĂŒrftige Frau wurde mit dem Tragestuhl aus dem Haus getragen

Vollalarm fĂŒr die Kamerad*innen der Freiwilligen Feuerwehr Burg auf Fehmarn, die mit rund vierzig Personen vor Ort war: Ein ausgedehnter Zimmerbrand musste gelöscht werden. Verletzt wurde glĂŒcklicherweise niemand. In der linken Wohnung war der Brand ausgebrochen. Zu dem Zeitpunkt befand sich glĂŒcklicherweise niemand dort. Nachbarn hatten die Feuerwehr alarmiert und die Bewohner hinausbegleitet. Eine pflegebedĂŒrftige Frau wurde mit dem Tragestuhl durch den Rettungsdienst aus dem Haus getragen.

Rettungsdienst, Feuerwehr und Polizei sind bei dem Einsatz in Burg auf Fehmarn vor Ort. / FOTO: DENNIS ANGENENDT

Das Feuer konnte zĂŒgig gelöscht werden

Der Löschangriff erfolgte sowohl von der Gang-Seite im Außenbereich als auch vom Treppenhaus aus und konnte zĂŒgig gelöscht werden. Derzeit finden die Nachlöscharbeiten statt. Und die Brandwohung wird noch auf eventuelle GlutbrĂ€nde kontrolliert. Die Bewohner der anderen Wohnung konnten bereits wieder nach Hause zurĂŒckkehren.

Die Feuerwehr war schnell vor Ort und hatte die Situation schnell unter Kontrolle. / FOTO: DENNIS ANGENENDT

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest

Die Schadenshöhe steht noch nicht fest. Die Pizzeria im Erdgeschoss wurde nach ersten Erkenntnissen durch das Feuer nicht beschÀdigt, ob ein Schaden durch Löschwasser eingetreten ist, muss festgestellt werden. Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Dirk Westphal (rechts) koordiniert als Einsatzleiter die KrÀfte. / FOTO: DENNIS ANGENENDT
Verschiedene Schlauchverbindungen zur Wasserversorgung werden aufgebaut. / FOTO: DENNIS ANGENENDT
Dir gefĂ€llt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die QualitĂ€t der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr ĂŒber, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
UnterstĂŒtze uns bei unserer tĂ€glichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de