Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
"Knall, Flammen und Rauchentwicklung"

Kurioser Einsatz für die Feuerwehren auf Fehmarn

Da musste die Feuerwehr dann doch nicht einschreiten, / FOTO: HILKE HAHN-WOLFF
Fehmarn. Einen kuriosen Einsatz gab es am heutigen Donnerstagmorgen (25. August 2022) für die Feuerwehren auf der Insel Fehmarn.

Einen kuriosen Einsatz gab es am heutigen Donnerstagmorgen (25. August 2022)auf der Insel Fehmarn. Um 8.39 Uhr erging der Alarm der Einsatzleitstelle an die Freiwilligen Feuerwehren Burg und Meeschendorf sowie den Burger Rettungswagen: „Südlich von Meeschendorf hat es seinen Knall gegeben, jetzt sind Flammen sichtbar und es gibt eine Rauchentwicklung“.

Zwei Ereignisse, die nichts miteinander zu tun hatten

Schnell waren die Einsatzkräfte vor Ort – und konnten rasch wieder umkehren. Denn wie sich herausstellte, waren im Rahmen einer Übung der Marinestation in Klausdorf zwei Schüsse abgegeben worden, so Gemeindewehrführer Torsten Steffen. Zur gleichen Zeit wurde auf einem Feld südlich von Meeschendorf ein kleines Feuer entzündet. Zwei Ereignisse, die nichts miteinander zu tun hatten, aber in der zufällig gemeinsamen Außenwirkung den Einsatz ausgelöst hatten.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de