26.3 C
Fehmarn
Donnerstag, August 6, 2020
More
    Start Lokal Fehmarn Kurzer Schreck am Abend: Feuerwehreinsatz in Bistro in Lemkenhafen

    Kurzer Schreck am Abend: Feuerwehreinsatz in Bistro in Lemkenhafen

    - Werbung -

    Zu einem kurzen Feuerwehreinsatz kam es am späten Donnerstagabend gegen 23:21 Uhr in Lemkenhafen auf Fehmarn. Unter dem Stichwort „Gebäudebrand“ wurden die Freiwilligen Feuerwehren aus Burg, angerückt mit Drehleiter, sowie die Freiwilligen Feuerwehren Westfehmarn, Dänschendorf und Landkirchen alarmiert.

    Der „Atemschutztrupp“ rüstet sich mit Pressluftatmern (PA) aus. / FOTO: DENNIS ANGENENDT

    Kein Gebäudebrand in Lemkenhafen

    - Werbung -

    Bei Eintreffen der Einsatzkräfte vor Ort war dicker weißer Rauch aus einem Bistro am Hafen zu sehen. Ein Brand bestätigte sich jedoch glücklicherweise nicht, die starke Rauchentwicklung war vergessenem Essen auf einem Herd geschuldet. Den für die starke Verqualmung ursächlichen Topf konnte der Besitzer des Bistros bei Eintreffen der Feuerwehr selber heraustragen, andere Personen im Gebäude und unmittelbar davor mussten von der Feuerwehr aufgefordert werden, sich aus dem Gefahrenbereich zu begeben. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

    Die Freiwilligen Feuerwehren Burg, Landkirchen, Dänschendorf und Westfehmarn wurden am späten Donnerstagabend zu einem Einsatz alarmiert. / FOTO: DENNIS ANGENENDT

    Nachdem durch die Feuerwehr mit einen Trupp unter Atemschutz festgestellt wurde, dass tatsächlich keine weitere Gefahr bestand, wurde das Gebäude mit einem Hochleistungslüfter belüftet.

    Der Einsatz war nach kurzer Zeit wieder beendet. / FOTO: DENNIS ANGENENDT

    Der Einsatz war bereits nach rund 20 Minuten wieder beendet.

    - Werbung -
    Facebook

    Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
    Mehr erfahren

    Beitrag laden

    Newsfeed

    LKW verwüstet Mittelstreifen in Burg und flüchtet

    0
    Wer sich über den kahlen Mittelstreifen vor dem ersten Kreisverkehr am Ortseingang Burg wundert, hat zurecht eine Veränderung bemerkt: wo vorher noch...