Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Meike Messal liest im Burger Kino

Spannung pur verspricht der Fehmarn-Krimi „Düsterstrand“

Das Cover des Fehmarn-Krimis "Düsterstrand" von Meike Messal. / Foto: Meike Messal / TSF
Fehmarn. In der hochspannenden Geschichte ist nichts, wie es scheint: Meike Messal liest im Burger Kino aus ihrem Fehmarn-Krimi "Düsterstrand".

„Es ist Urlaubszeit auf Fehmarn, die Menschen genießen Sonne, Salz und Meer. Doch mitten in dieser Idylle ziehen dunkle Wolken auf. In Messals Fehmarn-Krimi ,Düsterstrand‘ verbindet die Autorin die Sonnenkulisse der Insel mit einer hochspannenden Geschichte, in der nichts ist, wie es scheint, und Laura, ihre junge Protagonistin, keine Ahnung hat, in welch schreckliche Gefahr sie sich begibt.“ Am kommenden Freitag, dem 15. Oktober 2021, liest Meike Messal auf Einladung des Tourismus-Services Fehmarn (TSF) um 19 Uhr im Burg-Filmtheater, Breite Straße 13, aus ihrem Fehmarn-Krimi „Düsterstrand“.

Meike Messal liest auf Einladung des Tourismus-Services Fehmarn (TSF) im Burger Kino. / Foto: Meike Messal / TSF

Laura begibt sich in schreckliche Gefahr

Der Eintritt zu der Lesung ist frei, Einlass wird ab 18 Uhr gewährt. Es gilt die 3G-Regel: Geimpft, genesen oder getestet, wobei der Test nicht älter als 24 Stunden sein darf. Die Lesung mit Meike Messal wird im Programm „Kultursommer 2021“ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien (BKM) mit Mitteln aus „Neustart Kultur“ gefördert.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT SPENDEN
© 2020-2021 sundfunk.de