Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen
Halbseitige Sperrung der B 207

Wanderbaustelle zwischen Heiligenhafen und Puttgarden

Vom 21. Juni bis zum 6. Juli 2021 wird die B 207 zwischen Heiligenhafen und Puttgarden (im Foto: die Strecke zwischen Burg und Puttgarden) erneuert. Die Arbeiten finden als Wanderbaustelle unter halbseitiger Sperrung statt. / Foto: Hilke Hahn-Wolff
Fehmarn. Die Arbeiten zwischen Burg und Heiligenhafen finden vom 21. Juni bis voraussichtlich 24. Juni 2021 jeweils in der Zeit von 5 bis 13 Uhr statt.

Der Landesbetrieb Straßenbau und Verkehr Schleswig-Holstein (LBV.SH) wird vom kommenden Montag, dem 21. Juni, bis zum 6. Juli 2021 die B 207 zwischen Heiligenhafen und Puttgarden erneuern: „Die Arbeiten finden als Wanderbaustelle unter halbseitiger Sperrung statt. Der Verkehr wird durch eine Baustellenampel einstreifig an der Baustelle vorbeigefĂŒhrt.“

Keine vollstÀndige Sanierung

„Im Reparaturabschnitt zwischen Heiligenhafen und Burg finden die Arbeiten vom 21. Juni bis voraussichtlich 24. Juni 2021 jeweils in der Zeit von 5 bis 13 Uhr statt. Es handelt sich dabei um Reparaturarbeiten einzelner Schadstellen und ausdrĂŒcklich nicht um eine vollstĂ€ndige Sanierung. Die Arbeiten sind wetterabhĂ€ngig; terminliche Verschiebungen sind daher möglich“, teilt der LBV.SH jetzt mit.

Bitte um rĂŒcksichtsvolles Verhalten

Die VerkehrsfĂŒhrung wurde laut LBV.SH mit der Polizei, der Verkehrsbehörde, dem Kreis, dem Amt, und den Gemeinden abgestimmt. Er bittet, „sich auf die weiteren Arbeiten einzustellen sowie um rĂŒcksichtsvolles Verhalten zum Schutz der Menschen auf der Baustelle.“

Dir gefĂ€llt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!

Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die QualitĂ€t der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.

Warum wir das tun? Aus Überzeugung.

Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr ĂŒber, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.

UnterstĂŒtze uns bei unserer tĂ€glichen Arbeit
Jetzt 
© 2020-2021 sundfunk.de