Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Was Wärmt dich - Aktion der Burger Nikolai Kirche

„Zeit für gute Momente“

Pastorin Bettina Axt (2. von rechts) und ihr Team von der Burger Sankt Nikolai Gemeinde bei der Aktion auf dem Wochenmarkt. / FOTO: HILKE HAHN-WOLFF
Fehmarn. „Was wärmt dich?“, fragte die Burger Sankt Nikolai Gemeinde am gestrigen Mittwoch auf dem Wochenmarkt der Inselmetropole.

„Was wärmt dich?“, fragte die Burger Sankt Nikolai Gemeinde am gestrigen Mittwoch, dem 23. November 2022, auf dem Wochenmarkt der Inselmetropole. Eine Aktion, die Pastorin Bettina Axt verbunden wissen wolte mit den Kirchengemeinderatswahlen, die am kommenden Sonntag, dem 2. November 2022, in allen Kirchen der Nordkirche stattfinden.

„Es gibt viele liebe Menschen, die sich sozial engagieren“

„Es gibt viele liebe Menschen, die sich sozial engagieren“, führte die Burger Pastorin im Gespräch mit der Ostholstein Presse aus. „Und das ist etwas, wo wir gesagt haben: Das wärmt uns. Gerade in diesem Winter, in dem wir die Heizung herunterdrehen und in dem wir viele Nachrichten von Krieg und Gewalt hören. Es ist eine Zeit, in der auch immer die Frage steht, wie können wir Menschen zusammenrücken. Da haben wir gedacht, das ist eine schöne Frage, mal auf dem Markt miteinander ins Gespräch zu kommen: ,Was wärmt dich?‘ Und die ersten Antworten ,Gespräche‘, ,Umarmungen‘, ,Kinder‘, ,Familie‘, die wärmen mich wiederum schon jetzt“, meint Bettina Axt.

„Kirche ist ein Ort, an dem Menschen zusammenkommen“

„Ich glaube schon, dass Kirche einfach ein Ort ist, an dem Menschen zusammenkommen, sowohl in  größtem Glück, als auch in größtem Leid, mit manchen Fragen und Zweifeln. Und dafür wollen wir da sein. Heute bei dieser Aktion auf dem Wochenmarkt“, erläutert die Burger Pastorin. „Sonntags in den Gottesdiensten, aber auch bei anderen Veranstaltungen oder jetzt kommenden Sonntag, wenn wir nicht nur unsere Wahlurnen aufbauen, sondern auch Kaffee und Waffeln anbieten – und da einfach Zeit sein soll für solche guten Momente.“

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de