13.1 C
Fehmarn
Mittwoch, Oktober 28, 2020
- Anzeige -
Start Bad Schwartau Feuer in Stockelsdorf. Lagerhalle in Flammen. Eine Person schwer verletzt.

Feuer in Stockelsdorf. Lagerhalle in Flammen. Eine Person schwer verletzt.

- Anzeige -

In Stockelsdorf (Kreis Ostholstein) gab es heute einen Großeinsatz der Feuerwehr. In einer KFZ-Werkstatt in der Daimlerstraße in Stockelsdorfgab es ein großes Feuer. Die Lagerhalle brannte komplett nieder. Die Feuerwehr war mit einem Großaufgebot bei dem Brand in Stockelsdorf vor Ort. Ein Mitarbeiter der KFZ-Werkstatt wurde bei dem Brand schwer verletzt

Es gibt eine Warnmeldung der NINA-App für Stockelsdorf

Auf Bildern zum Feuer in Stockelsdorf ist zu sehen, wie eine große schwarze Rauchsäule aus der Lagerhalle aufsteigt.

- Anzeige -

Auch die Warn-App NINA hat während des Einsatzes der Feuerwehr eine warnmeldung herausgegeben. Anwohner im Bereich der Daimlerstraße in Stockelsdorf werden aufgrund des Einsatzes der Feuerwehr gebeten, die Türen und Fenster geschlossen zu haben. Ebenfalls sollen Lüftungs- und Klimaanlagen abgeschaltet werden.

Feuerwehr gibt über App NINA Handlungsempfehlungen für das Feuer in Stockelsdorf

Die Anwohner in Stockelsdorf wurdengebeten, sich nicht direkt im Bereich des Einsatzortes in der Daimlerstraße aufzuhalten. Die Einsatzkräfte vor Ort sollen nicht behindert werden. Außerdem gab es mit der Meldung weitere Handlungsempfehlungen.

Die App NINA kann hier kostenfrei heruntergeladen werden: APP NINA LADEN

Freiwillige Feuerwehr Mori sendet erste Bilder vom Einsatz in Stockelsdorf

- Anzeige -

Die Freiwillige Feuerwehr Mori war bei dem Feuer in Stockelsdorf mit vielen Kräften vor Ort. Sie sendete erste Bilder von der brennenden Lagerhalle via Facebook.

Die Feuerwehr Mori bekämpft den Brand der Lagerhalle von der Drehleiter aus.

- Anzeige -

Das Feuer in der Lagerhalle wurde unter anderem von der Freiwilligen Feuerwehr Mori mit einer Drehleiter bekämpft. Unterdessen rüsteten sich auch Feuerwehrleute mit Atemschutzgeräten aus, um den Angriff vom Boden aus zu starten und zu dem stark verqualmten Gebäude vorzudringen.

Kfz-Werkstatt steht in Stockelsdorf in Flammen.

Bei dem Brandherd handelt es sich vermutlich um eine Kfz-Werkstatt, welche in der Lagerhalle untergebracht ist. Hier wurde auch ein Mitarbeiter schwer verletzt. Er ist mit dem Rettungswagen in die Uni Klinik Lübeck gebracht und dort ins künstliche Koma versetzt worden.

Feuer in Stockelsdorf unter Kontrolle. Entwarnung um 17:00 Uhr

Einsatzleiter Günther Volgmann, Gemeindewehrführer in Stockelsdorf, gab unterdessen bekannt, dass der Brand in der Kfz-Werkstatt in Stockelsdorf unter Kontrolle ist.

Die App NINA hat um 17:00 Uhr die Entwarnung zum Feuerwehreinsatz in Stockelsdorf gesendet.

Die Nachlöscharbeiten und die Kontrolle der Brandstelle wird sich jedoch voraussichtlich noch bis in die Abendstunden ziehen.

+++ Weitere Informationen in Kürze +++

- Anzeige -

Ähnliche Artikel