2.1 C
Fehmarn
Sonntag, Januar 24, 2021
- Anzeige -
Start Lokal Großenbrode Amtshilfe Nikolaus

Amtshilfe Nikolaus

- Anzeige -

Tolle Idee

Aufgrund der Corona Pandemie muss die Gemeinde Großenbrode in diesem Jahr leider auf eine alte Tradition verzichten. In den vorherigen Jahren wurde der Nikolaus am 06. Dezember, zur Freude vieler Zuschauer, mit einem Feuerwehrboot zum Südstrand gefahren. 

Doch die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Großenbrode hatten einen brillanten Einfall, durch welchen sie auch in diesem Jahr die Augen vieler Kinder zum leuchten bringen werden.

- Anzeige -

Seit heute (Samstag, 28.11.2020) können sich alle Kinder der Gemeinde Großenbrode den Nikolaus nach Hause wünschen.

,,Adventskranz“ vor dem Feuerwehrhaus. / Foto: OH-Presse/crm

So funktioniert es

- Anzeige -

Im Zeitraum vom 28.11.2020 bis zum 01.12.2020 haben die Kinder die Möglichkeit ihre Stiefel gemeinsam mit ihren Namen und Adressen in einer großen Truhe hinter dem Feuerwehrgerätehaus zu deponieren. Am 06.12.2020 werden die Feuerwehrleute die gefüllten Stiefel gemeinsam mit dem Nikolaus zu den Kindern nach Hause bringen.

Großenbrode Vorbild für die Feuerwehren weiterer Gemeinden

Um möglichst viele Menschen der Gemeinde auf diese großartige Aktion aufmerksam zu machen, hat die Freiwillige Feuerwehr Großenbrode bereits im Vorwege, in Kooperation mit der Integrierten Regionalleitstelle Süd, eine professionelle Videokampagne produziert, welche auf dem Instagram Account ,,feuerwehrgrossenbrode.39“ zu sehen ist.

Und inzwischen kam die Großenbroder Idee bei vielen umliegenden Gemeinden so gut an, dass auch hier von den Freiwilligen Feuerwehren ähnliche Projekte ins Leben gerufen worden sind.

- Anzeige -

So bieten auch die Gemeinden Heringsdorf, Göhl, Fargemiel und Oldenburg ihren Kindern ein unvergessliches Erlebnis mit zwei Kindheitshelden an. Dem Feuerwehrmann und dem Nikolaus.

- Anzeige -

Ähnliche Artikel