Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen
In diesem Jahr begeht der Sportverein Großenbrode sein 75-jähriges Jubiläum.

SV Großenbrode sagt Jubiläumsfeierlichkeiten ab

Die Jubiläumsfeierlichkeiten mussten abgesagt werden. / Foto: Symbolbild/Edwoodya
Großenbrode. Der SV Großenbrode muss die Jubiläumsfeierlichkeiten absagen.

Schon Anfang vergangenen Jahres wurde mit der Planung der Festivitäten begonnen. „Leider hat uns die anhaltende Pandemie einen großen Strich durch die Rechnung gemacht und wir haben uns nach einigem Hin und Her im Vorstand schließlich schweren Herzens darauf geeinigt, aufgrund der momentanen Umstände die Feierlichkeiten und die geplanten sportlichen Präsentationen einzelner Sparten komplett abzusagen“, bedauert nicht nur der 1. Vorsitzende Heiko Kähler.

Der Sportverein wurde 1946 von einigen sportbegeisterten jungen Männern gegründet und erhielt rasch großen Zuspruch. Das Angebot wuchs schnell. Vom Herrenfußball über Damenhandball, Turnen, Tennis, Segeln, Spielmannszug, Cheerleader, Tischtennis, Herzsport, Leichtathletik, Volleyball und einigem mehr erweiterte sich das Sportangebot bis hin zu den jüngsten Sparten Yoga, Zumba, Tanzen und Darts.

© 2020-2021 sundfunk.de