Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Traditionsfest am Marktplatz Heiligenhafen

Beim Maifest gibt’s Musik, Tanz – und den Maibockanstich

In Heiligenhafen wird am Wochenende rund um den Maibaum zĂŒnftig gefeiert. / Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen (Archiv)
Heiligenhafen. In Heiligenhafen wird am Wochenende rund um den Maibaum zĂŒnftig gefeiert: Traditioneller Maibockanstich durch BĂŒrgermeister Kuno Brandt.

„Am 30. April (Sonnabend) und 1. Mai 2022 (Sonntag) findet nach langem Warten endlich wieder nach gewohnter Sitte auf dem Heiligenhafener Marktplatz das beliebte Maifest statt“, teilt der Tourismus-Service Heiligenhafen jetzt mit.

Gefeiert wird bis in die Nacht

Unter freiem Himmel und bei hoffentlich schönstem Wetter soll am Sonnabend ab 19 Uhr mit der Partyband „Metro Lounge“, die ĂŒber ein breites Repertoire an Evergreens und Klassikern verfĂŒgt, in den Mai getanzt werden. „Wem nach 23 Uhr noch nicht die FĂŒĂŸe vom Tanzen weh tun, ist zum Maifest des Beach Motels auf dem SeebrĂŒckenvorplatz bis 1 Uhr eingeladen, auch im Bierkarussell in der Altstadt warten Musik und GetrĂ€nke auf alle NachtschwĂ€rmer“, so der Tourismus-Service Heiligenhafen.

„Einer der schönsten MaibĂ€ume des Landes“

„Traditionell wurde auch in diesem Jahr von den ambitionierten Bezirkshandwerkern der Maibaum hergerichtet, sodass man mit Stolz verkĂŒnden darf, dass am Sonntag, dem Tag der Arbeit, ab 11 Uhr auf dem Marktplatz einer der schönsten MaibĂ€ume Schleswig-Holsteins gerichtet wird“, zeigt sich der Tourismus-Service Heiligenhafen erfreut.

BĂ€ndertanz um den Stamm des Maibaums

Diese Zeremonie soll musikalisch vom Heiligenhafener Spielmannszug begleitet werden. Und der DRK-Volkstanzkreis Grube wird mit dem BĂ€ndertanz den mĂ€chtigen Stamm des Maibaumes schmĂŒcken. Nach Ende des offiziellen Teils und dem traditionellen Maibockanstich durch BĂŒrgermeister Kuno Brandt soll der Nachmittag von 13 bis 16 Uhr musikalisch von Frank Plagge mit akustischer Gitarrenmusik begleitet und das Maifest beendet werden.

Dir gefĂ€llt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die QualitĂ€t der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr ĂŒber, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
UnterstĂŒtze uns bei unserer tĂ€glichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de