Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Betrunken in die Leitplanke

Polizei und Feuerwehr bei einem Einsatz
Polizei und Feuerwehr bei einem Einsatz. Foto: Symbolbild
(ots). Am heutigen Morgen (20.12.2019), gegen 09:40 Uhr, befuhr ein 20-jähriger Mann aus Heiligenhafen mit einem VW Polo die Autobahn BAB 1 in Richtung Fehmarn.

In Höhe Heiligenhafen geriet er mit dem Auto
nach rechts und fuhr in die Außenschutzplanke. Das Fahrzeug schleuderte
dann nach links in die Mittelschutzplanke und kam zum Stehen.

Die
47-jährige Beifahrerin erlitt vermutlich einen Schock, war kurzfristig
ohnmächtig und wurde mit dem Rettungswagen in ein nahgelegenes
Krankenhaus eingeliefert.

Die zuständigen Polizisten des Polizei-
Autobahn- und Bezirksrevier Scharbeutz (PABR) stellten bei der
Unfallaufnahme fest, dass der Fahrzeugführer unter Alkoholeinwirkung
stand.

Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen
vorläufigen Wert von 2,48 o/oo. Die fällige Blutprobenentnahme wurde
ebenfalls in einem nahgelegenen Krankenhaus durchgeführt.

Der
Führerschein des Unfallfahrers wurde von der Polizei sichergestellt.
Beim Unfallwagen entstand Totalschaden. Es wurden sechs Elemente der
Schutzplanken auf der Autobahn beschädigt.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!

Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.

Warum wir das tun? Aus Überzeugung.

Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.

Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
Jetzt 
© 2020-2021 sundfunk.de