Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Familienfest am SeebrĂŒckenvorplatz in Heiligenhafen

Live-Musik, Kinderanimation und Solo Stand-Up Comedy-Show

Das Plakat des PfingstvergnĂŒgens. / Bild: Tourismus-Sevice Heiligenhafen
Heiligenhafen. Über Pfingsten werden der SeebrĂŒckenvorplatz und der Strand in Heiligenhafen zur Eventzone fĂŒr Jung und Alt.

Vom morgigen Freitag, dem 3. Juni 2022, bis zum Pfingstmontag (6. Juni 2022) werden der SeebrĂŒckenvorplatz und der Strand in Heiligenhafen wieder zur Eventzone fĂŒr Jung und Alt. TĂ€glich ab 11 Uhr bietet der Tourismus-Service Heiligenhafen dort ein buntes Programm.

Los geht’s am Freitagabend mit Comedian Benni Stark

Los geht’s Freitagabend mit Comedian Benni Stark. / Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen

Los geht’s Freitagabend ab 20 Uhr mit  Comedian Benni Stark und seiner Solo Stand-Up Comedy-Show. Samstag eröffnet der Ostsee-Musiker Kevin Clausen mit seinen akustischen GitarrenklĂ€ngen von 11 bis 13 Uhr das Fest. Im Anschluss entfĂŒhrt der Kieler Loop-Artist Daniel Hoppenstedt von 15 bis 17 Uhr die GĂ€ste in eine „Endlosschleife der Musik“. Mit Acoustic-Comedy-Rock wollen „Die Andersons“ ab 20 Uhr fĂŒr Partystimmung auf dem Vorplatz sorgen.

Direkt am Strand befindet sich ein großes Spielareal

Ab 15 Uhr gibt's Pfingstsonntag Musik mit „Farhad Heet“. / Foto: Tourismus-Service Heiligenhafen

Direkt am Strand befindet sich ein großes Spielareal mit einem „Piratenschiff zum Erobern“, einem Sport- und Spielmobil und verschiedenen Koordinationsspielen. Die Kinderanimation am Samstag und Sonntag findet jeweils von 14 bis 18 Uhr statt. Am Pfingstsonntag steht von 11 bis 13 Uhr ein Auftritt des Shantychors Großenbrode auf dem Programm. Ab 15 Uhr betritt „Farhad Heet“ die BĂŒhne. Das Duo „ZIG-ZAG“ bringt ab 20 Uhr „Pop-Reggaeton“ zu Gehör. Am Pfingstmontag beendet „Just Two“ von 11 bis 13 Uhr das Pfingstfest 2022.

Dir gefĂ€llt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die QualitĂ€t der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr ĂŒber, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
UnterstĂŒtze uns bei unserer tĂ€glichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de