26.3 C
Fehmarn
Donnerstag, August 6, 2020
More
    Start Lokal Ostsee wird deutlich wärmer

    Ostsee wird deutlich wärmer

    - Werbung -

    In vergangenen Jahren ist die Ostsee deutlich wärmer geworden. Wie aus einer Anfrage der  Geschäftsführerin der Grünen-Bundestagsfraktion, Steffi Lemke, an das Bundesverkehrsministerium hervorgeht, stieg die Temperatur in der westlichen Ostsee seit 1982 um 0,6 Grad pro Dekade, also um mindestens 1,8 Grad.

    Temperaturanstieg verändert die Meere

    - Werbung -

    Im Gespräch mit der Deutschen Presseagentur sprach Lemke von einem besorgniserregenden Tempo der Erhitzung. „Wenn sich der Anstieg der Temperaturen in diesem Tempo fortsetze, drohten in Nord- und Ostsee massive Veränderungen der Meere.“ so die Politikern gegenüber der dpa.

    Fische fliehen vor warmen Wasser

    Für viele Fischarten bleibt aufgrund der Temperaturerhöhungen nur die Flucht Richtung Arktis in kältere Gewässer. Die Auswirkungen dieser Gewässerflucht betrifft sowohl die Küstenfischerei als auch die komplexen ökologischen Abläufe in unseren Meeren, so Lemke weiter.

    Ostsee erwärmt sich um bis zu 1,9 Grad

    Im Zeitraum von 1980-2015 erwärmten sich die Gewässer in der Ostsee durchschnittlich um rund 1,6 Grad an der Oberfläche und bis zu 1,9 Grad in 20 Metern tiefe. Besonders stach in den regionalen Messungen die „Oder Bank“ an der östlichen Ostseeküste heraus. Hier stiegen die Temperaturen besonders stark und auch bemerkbar an.

    Grüne fordern wirksamen Klimaschutz

    Es müsse wirksame Schutzgebiete, um die Meere retten zu können, so Lemke. Gesunde Meere können unter anderem durch die Speicherung riesiger Mengen Kohlenstoff einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz leisten.

    - Werbung -
    Facebook

    Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
    Mehr erfahren

    Beitrag laden

    Newsfeed

    LKW verwüstet Mittelstreifen in Burg und flüchtet

    0
    Wer sich über den kahlen Mittelstreifen vor dem ersten Kreisverkehr am Ortseingang Burg wundert, hat zurecht eine Veränderung bemerkt: wo vorher noch...