11 C
Fehmarn
Montag, September 21, 2020
More
    Start Lokal Scharbeutz Lämmer gestohlen – Ein Lamm verletzt zurückgelassen

    Lämmer gestohlen – Ein Lamm verletzt zurückgelassen

    - Werbung -

    In der Nacht von Sonntag auf Montag (19.07.-20.07.) wurden von einer Weide in Klingenberg offensichtlich 2 weiße Lämmer gestohlen und 1 weißes Lamm verletzt zurückgelassen. Die Polizei sucht Zeugen.

    Bei der täglichen Kontrolle am Montagmorgen des 20.07. stellten die Besitzer der Schafherde fest, dass ein Lamm im Bereich des Kopfes blutüberströmt gewesen ist. Zwei andere (männliche) Lämmer waren verschwunden. Nach bisherigen Ermittlungen gehen die Beamten des Polizeirevier Scharbeutz davon aus, dass die beiden Schafe gestohlen wurden. Die gesamte Spurenlage, der heruntergedrückte Zaun, Reifenspuren und Kotreste der Tiere, auf einem Weg zum Parkplatz, deuten darauf hin. Ein selbständiges Ausbrechen der Lämmer wird ausgeschlossen.  

    - Werbung -

    Die Koppel befindet sich abgehend von der Straße „Grasredder“ in Scharbeutz OT Klingenberg und ist circa 40 Meter von dem dortigen Parkplatz entfernt.

    Die Polizisten leiteten ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen Diebstahl ein. Darüber hinaus wird hinsichtlich eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz ermittelt.

    In diesem Zusammenhang sucht die Polizei Zeugen, die gesehen haben könnten wie die Tiere abtransportiert wurden. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizeistation Scharbeutz 04503-35720 oder per E-Mail Scharbeutz.PST@polizei.landsh.de .


    beenhere

    Journalismus kostet Geld

    Wir arbeiten mit Überzeugung und Herzblut. Wir recherchieren gründlich und ausführlich. Wir hinterfragen und informieren uns vor Ort. Hinter jedem Artikel steckt journalistischer und technischer Aufwand. Wir gehören keinem Medienhaus an und werden über keine andere Stelle extern finanziert.


    Facebook

    Mit dem Laden des Beitrags akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Facebook.
    Mehr erfahren

    Beitrag laden

    Newsfeed

    Kontrolle der Polizei in Puttgarden auf Fehmarn

    0
    Die Kooperationspartner Bundespolizei, Landespolizei und Bundeszollverwaltung führten am Dienstag (15.09.2020) für rund sieben Stunden mit circa 60 Beamten einen gemeinsamen Großeinsatz im...
    - Werbung -