Radio Sundfunk Abo-Bereich
Schleswig-Holstein Hamburg Sport
Einloggen
Die Polizei bittet um Mithilfe

Vermisst seit Donnerstagmittag

Ein Blaulicht ist auf dem Dach eines Einsatzfahrzeuges der Polizei zu sehen. Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild
Ostholstein. Der vermisste Peter N. wurde am Abend des 5. August 2022 auf dem AußengelĂ€nde des Pflegeheimes tot aufgefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden als Todesursache gibt es nicht.

Der vermisste Peter N. wurde bereits am Abend des 5. August 2022 auf dem AußengelĂ€nde des Pflegeheimes tot aufgefunden. Hinweise auf ein Fremdverschulden als Todesursache gibt es nicht. Die teilt die Polizei am heutigen Montag, dem 8. August 2022, mit.

Die Polizei bittet dringend um Mithilfe: Seit dem gestrigen Donnerstagmittag, 4. August 2022, wird der 81-jĂ€hrige Peter N. aus einem Pflegeheim in der Straße Am Kiebitzberg in Neustadt – Pelzerhaken vermisst, wo er zuletzt gesehen wurde.

Herr N. ist 1,68 m groß und von krĂ€ftiger Statur

Herr N. ist 1,68 m groß und von krĂ€ftiger Statur. Er hat kurze graue Haare und trĂ€gt eine Brille. Außerdem hat er vermutlich einen Gehstock bei sich. Zu seiner Bekleidung ist nichts bekannt. Herr N. ist zeitweise dement, benötigt Medikamente und befindet sich möglicherweise in einer hilflosen Lage. Wer Hinweise zum jetzigen Aufenthaltsort von Herrn N. geben kann, wird gebeten, sich bei einer Polizeidienststelle oder ĂŒber 110 zu melden.

Dir gefĂ€llt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!
Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die QualitĂ€t der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.
Warum wir das tun? Aus Überzeugung.
Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr ĂŒber, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.
UnterstĂŒtze uns bei unserer tĂ€glichen Arbeit
JETZT UNTERSTÜTZEN
© 2020-2022 sundfunk.de