Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Die Polizei in Lübeck sucht Zeugen nach Verkehrsunfallflucht

Radfahrer im Verkehr in der Stadt
Foto: Symbolbild
Blaulicht Ostholstein. Am Montag, 22.06.2020, stürzte ein 20-jähriger Radfahrer auf dem Radweg entlang der Straße Hüxtertorallee bei dem Versuch, einem plötzlich vor ihm zum Stehen gekommenen Pkw auszuweichen. Die Fahrerin des Pkw entfernte sich, ohne sich um den Radfahrer zu kümmern.

Der 20-jährige Mann aus Ostholstein befuhr gegen 13.00 Uhr den rechtsseitigen Radweg entlang der Hüxtertorallee in Richtung Verteilerkreis Mühlentor. Zur gleichen Zeit beabsichtigte die Fahrerin eines vermutlich schwarzen Pkw mit Fließheck, etwa auf Höhe Hausnummer 2 in die Hüxtertorallee einzubiegen. Dafür kam sie auf dem Fuß- und Radweg zum Stehen. Der Fahrradfahrer erkannte sie offenbar zu spät, versuchte noch auszuweichen und stürzte.

Als der leicht verletzte 20-jährige registriert hatte, was ihm wiederfahren war, hatte die Autofahrerin sich mittlerweile in unbekannte Richtung entfernt.

Der Geschädigte beschreibt die Fahrzeugführerin als weiblich, eher zierlich, circa 25 – 35 Jahre alt, mit blonden, schulterlangen Haaren und Ponyfrisur.

Die Ermittlungen zu diesem Unfall werden bei der Polizeistation Hüxtertor geführt. Zeugen bzw. die bisher noch unbekannte Fahrerin des Pkw werden gebeten, sich unter 0451 – 929 939 20 zu melden.

© 2020-2021 sundfunk.de