Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen
Familienleben

Zarrella: Habe Windeln gewechselt wie meine Frau

Giovanni Zarrella packt als Papa ordentlich an. Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa
Stuttgart (dpa). Bei Giovanni Zarrella und Jana Ina gibt es «keine bestimmten Aufgaben nur für Männer oder nur für Frauen», sagt der Sänger und TV-Moderator. Wenn seine Frau nicht da ist, macht er alles.

Der Sänger und TV-Moderator Giovanni Zarrella (43) legt Wert auf ein gleichberechtigtes Familienleben. Seine Frau Jana Ina, selbst Model und Moderatorin, packe beispielsweise nie die Vesperdosen.

«Ich mache das. Meine Frau kommt morgens schlechter raus als ich», sagte Zarrella dem «Stuttgarter Zeitung Magazin».

«Es gibt bei uns keine bestimmten Aufgaben nur für Männer oder nur für Frauen», betonte Zarrella in dem Interview. «Wenn meine Frau länger unterwegs ist, dann kommt da keine Nanny, dann mache ich alles, was ansteht. Ich glaube, ich habe genauso viele Windeln gewechselt wie meine Frau.»

Zarrella hat im April das Album «Ciao!» veröffentlicht, das Platz eins der deutschen Charts erreichte. Im Herbst soll er mit seiner ersten große Schlagershow im ZDF auf Sendung gehen.

Dir gefällt dieser Artikel? – Es steckt viel Arbeit drin!

Wir bieten Ihnen und Euch exklusiven Journalismus. Bei uns stimmt die Qualität der Berichterstattung. Fake-News haben bei uns keine Chance. Wir sind rund um die Uhr im Bereitschaftsdienst. Im Journalismus gelten – wie in so vielen anderen Berufen – Sonn- und Feiertage nicht.

Warum wir das tun? Aus Überzeugung.

Weil wir diesen Anspruch an uns selber haben. Weil wir der Auffassung sind, dass gute journalistische Arbeit das eben verlangt. Weil wir es wichtig finden, Sie, liebe Leserinnen und Leser, zu jeder Zeit – und das meinen wir wörtlich – möglichst schnell und umfassend zu informieren. 24 Stunden am Tag, sieben Tage die Woche, das ganze Jahr über, auch an Sonn- und Feiertagen. Und weil wir mit Herzblut bei der Sache sind.

Unterstütze uns bei unserer täglichen Arbeit
Jetzt 
© 2020-2021 sundfunk.de