Topthemen

Schleswig-Holstein

Aktuelle Nachrichten aus Schleswig-Holstein und Umgebung

Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein sinkt auf 44,4

Kiel (dpa/lno). Die Sieben-Tage-Inzidenz in Schleswig-Holstein ist am Freitag auf 44,4 gesunken.

Haftbefehl gegen Hausbesitzer nach Explosion erlassen

Nortorf (dpa). Gegen den 56 Jahre alten Lebensgefährten der Frau, deren Leiche am Donnerstag in den Trümmern eines Reihenhauses in Nortorf in Schleswig-Holstein gefunden worden war, ist Haftbefehl erlassen worden.

Wolfgang Schwenke bleibt Geschäftsführer bei Holstein Kiel

Kiel (dpa). Wolfgang Schwenke bleibt kaufmännischer Geschäftsführer beim Fußball-Zweitligisten Holstein Kiel.

Ehemaliger Sprachschüler verletzt Lehrer mit Messer schwer

Mölln (dpa) - . Messerattacke an einer Sprachschule in Mölln: Ein früherer Sprachschüler soll einen Lehrer plötzlich angegriffen und schwer verletzt haben. Die Staatsanwaltschaft hat einen Haftbefehl gegen ihn beantragt.
Kiel (dpa/lno). Landespolitikerinnen aus Schleswig-Holstein haben zum Weltfrauentag am 8.
Frankfurt/M. (dpa/lno) -. Schleswig-Holstein behält seine dreiZwei-Sterne-Restaurants.
Flensburg (dPa/lno). Auch in der von hohen Infektionszahlen betroffenen Stadt Flensburg werden die besonders strengen Corona-Regeln von Montag an etwas gelockert.
Kiel (dpa/lno). Die Stadt Flensburg kann mit einer kräftigen Millionenförderung umfangreiche Umbau- und Erweiterungsarbeiten an der Förde-Promenade und am Norderkaiplatz starten.
Flensburg/Kiel (dpa/lno). Lösbare Aufgaben im Achtelfinale und kein deutsches Duell eine Runde später: Für die Handballer der SG Flensburg-Handewitt und des THW Kiel hat die Gruppenphase in der Champions League mit den Siegen beim polnischen Meister Vive Kielce (31:28) und gegen den kroatischen Champion HC Zagreb (36:30) einen guten Abschluss gefunden.Die Flensburger treffen in der ersten K.o.-Runde nun auf Zagreb, Titelverteidiger Kiel muss sich mit dem ungarischen Club Pick Szeged auseinandersetzen.
Sylt (dpa/lno). Normalerweise ist es landesweit keine große Sache, wenn 13 000 Menschen zu einer Bürgermeisterwahl aufgerufen sind. Anders stellt sich die Situation dar, wenn es um den Chefsessel der Gemeinde Sylt geht. Dann mischt sich sogar der Ministerpräsident ein.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de