Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Bad Segeberg

Aktuelle Nachrichten aus Bad Segeberg und Umgebung

Polizei ermittelt im Todesfall Lucien Scheurer

Sierksdorf. Gibt es Personen, die den 26-jährigen Mann kennen und Angaben zu seinen Aufenthalten im Norden machen können, oder ihn in Sierksdorf im Zeitraum vom 12. Juni 2021 bis zum 19. Juni 2021 gesehen haben?

In Ostholstein befinden sich 65 Menschen in Quarantäne

Fehmarn. Der Kreis Ostholstein teilt die aktuellen Corona-Fallzahlen im Kreis Ostholstein vom heutigen Donnerstag, dem 22. Juli 2021, mit.

3.375 positive Fälle in Ostholstein

Fehmarn. Der Kreis Ostholstein hat die aktuellen Corona-Fallzahlen bekannt gegeben.

„Die Impfung wird gewährleistet“

Fehmarn. „Weiterhin gilt, dass alle zugelassenen Impfstoffe wirksam gegen Infektionen sind und sehr gut gegen schwere Krankheitsverläufe schützen."
Fehmarn. 25.000 Impfdosen werden als „Offene Impfaktionen“ in den ostholsteinischen Impfzentren Lensahn, Eutin und Bad Schwartau ohne Termin verimpft.
Fehmarn. Wir schreiben für die Menschen, über die wir berichten. Und hoffen, dass wir Ihnen und Euch täglich eine Brötchenhälfte wert sind.
Norderstedt (dpa/lno). In einer psychiatrischen Pflegeeinrichtung für ältere Menschen in Norderstedt (Kreis Segeberg) haben sich 80 Personen mit dem Coronavirus infiziert. Betroffen seien im «Haus Ilse» 59 Bewohner und 21 Mitarbeiter, wie der Kreis Segeberg am Montag mitteilte.
Bad Segeberg. In einem Waldstück der Gemeinde Ahrensbök, in unmittelbarer Nähe der B432 in Richtung Bad Segeberg wurde vermutlich in dieser Woche Abfall abgelegt. Es handelte sich um diverses Mobiliar, um eine braune Couch sowie um ein auffälliges größeres Bild
Bad Segeberg. Die Freiwillige Feuerwehr Bad Segeberg wurde am Montag gegen 16:32 Uhr von der Rettungsleitstelle Holstein mit dem Einsatzstichwort "Umwetter" alarmiert. Sturm Sabine hatte Dachteile gelöst.
Bad Segeberg. Am Samstag wurden der Polizei Bad Segeberg mehrere Jugendliche in Ellerau gemeldet, die offenbar ein geparktes Fahrzeug beschädigt haben. Nach kurzer Flucht konnte die Polizei drei Verdächtige Jugendliche stellen.
© 2020-2021 sundfunk.de