Topthemen

Großenbrode

Aktuelle Nachrichten aus Großenbrode und Umgebung

Radio Sundfunk ist erfolgreich gestartet

Fehmarn. Gestern ging es endlich los: Radio Sundfunk, das Radio für Fehmarn, Großenbrode und Heiligenhafen, ist von nun an auf Sendung! Endlich hat die Region Ostholstein ihren eigenen Radiosender - 24/7, deutschlandweit und made in Burg!

Radio Sundfunk: Dreht das Radio lauter!

Fehmarn. Radio Sundfunk geht endlich On Air! Ab dem 1. März hat die Region Ostholstein ihren eigenen Radiosender - empfangbar in ganz Deutschland. Für die Menschen vor Ort und alle, die die Urlaubsregion lieben.

Sundfunk – Mit frischem Wind in die digitale Zukunft

Fehmarn. Bei der Sundfunk GmbH produzieren sieben Mitarbeiter*innen Nachrichten für Ostholstein - direkt auf Fehmarn und für die Region. Im Vordergrund steht dabei hochwertiger Journalismus in digitaler Ausrichtung, um der Leserschaft eine schnelle und unkomplizierte Art der Berichtserstattung zu ermöglichen.

Pkw gegen Baum – Verkehrsunfall bei Großenbrode

Großenbrode. Bei einem Verkehrsunfall auf der schneeglatten Kreisstraße 44 wurde am Mittwochmorgen ein junger Fahrer verletzt. Er verlor die Kontrolle über sein Fahrzeug und knallte gegen einen Baum.
Polizeifahrzeug
Großenbrode. Haben Personen mit Böllern auf fahrende Autos geworfen?
Großenbrode. Als die zwei kroatischen Feuerwehrmänner aus der Gemeinde Donji Kraljevec am Mittwochvormittag (06.01.2021) ihr neues Löschfahrzeug in Großenbrode abholten, staunten sie nicht schlecht. Durch den spontanen Spendenaufruf der Freiwilligen Feuerwehr Großenbrode für die Erdbebenopfer (OH-Presse berichtete) war eine gewaltige Ansammlung an Hilfsgütern zusammengekommen, sodass die KameradInnen der Freiwilligen Feuerwehr Großenbrode bereits kurz vor 09:00 Uhr ihr ausgedientes Fahrzeug, mitsamt einer riesigen Überraschung übergeben konnten.
Großenbrode. Bis morgen früh um 09:00 Uhr können Hilfsgüter gespendet werden
Fehmarn. Wie viele Feuerwehrautos benötigt man wohl, um die Jahreszahlen 2020 und 2021 mit ihnen darstellen zu können? Solche und ähnliche Fragen muss sich der Wehrführer der Freiwilligen Feuerwehr Großenbrode, Jan Koblitz, vor etwa einer Woche gestellt haben, als die Idee von einer gemeindeübergreifenden Jahreswechselaktion entstand. 
Großenbrode. Die Katenräucherei Kinder aus Neukirchen ist über die Kreisgrenzen Ostholsteins für die gute Qualität ihrer Fleisch- und Wurstdelikatessen bekannt.
Großenbrode. Aufgrund der Corona Pandemie muss die Gemeinde Großenbrode in diesem Jahr leider auf eine alte Tradition verzichten. In den vorherigen Jahren wurde der Nikolaus am 06. Dezember, zur Freude vieler Zuschauer, mit einem Feuerwehrboot zum Südstrand gefahren. 
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de