Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Großenbrode (Archiv, Seite 2)

Aktuelle Nachrichten aus Großenbrode und Umgebung

Großenbrode. In nur zehn Monaten ab dem ersten Spatenstich ist in Zusammenarbeit mit der Baufirma Specht das Gebäude errichtet worden.
Eutin. Die Vermisste benötigt dringend ärztliche Hilfe. Wer hat sie gesehen?
Heiligenhafen. Ab heute wird die PWC-Anlage bei Heiligenhafen umgebaut. Die Arbeiten dauern vermutlich bis Juli.
Großenbrode. Das Impfzentrum in Großenbrode nimmt Mitte April die Arbeit auf. Anmeldungen erfolgen über eine Hotline
Großenbrode. Der SV Großenbrode muss die Jubiläumsfeierlichkeiten absagen.
Großenbrode. Noch immer kämpft die Welt gegen Corona. Die Impfung scheint ein Ausweg zu sein, die Pandemie endlich besiegen zu können. Diesbezüglich wird bald in Großenbrode ein Impfzentrum entstehen. Wann es losgeht, hängt von der Impfstoffbeschaffung ab.
Großenbrode. In der Gemeinde wurden per Flyer Sammlungen von Altmetall und Altgeräten angekündigt. Dem Veranstalter sind diese allerdings vom zuständigen Landesamt untersagt.
Fehmarn. Gestern ging es endlich los: Radio Sundfunk, das Radio für Fehmarn, Großenbrode und Heiligenhafen, ist von nun an auf Sendung! Endlich hat die Region Ostholstein ihren eigenen Radiosender - 24/7, deutschlandweit und made in Burg!
Fehmarn. Radio Sundfunk geht endlich On Air! Ab dem 1. März hat die Region Ostholstein ihren eigenen Radiosender - empfangbar in ganz Deutschland. Für die Menschen vor Ort und alle, die die Urlaubsregion lieben.
Fehmarn. Bei der Sundfunk GmbH produzieren sieben Mitarbeiter*innen Nachrichten für Ostholstein - direkt auf Fehmarn und für die Region. Im Vordergrund steht dabei hochwertiger Journalismus in digitaler Ausrichtung, um der Leserschaft eine schnelle und unkomplizierte Art der Berichtserstattung zu ermöglichen.
Ältere Artikel
Neuere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de