Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Ausland (Archiv, Seite 2)

Rom (dpa). In Italien könnte bald abgestimmt werden, ob der Anbau Cannabis legalisiert werden soll. Eine Online-Petition hatte innerhalb einer Woche eine halbe Million Unterschriften gesammelt.
Berlin (dpa). Seit der Machtübernahme der Taliban in Afghanistan hat sich das Leben für viele Gruppen stark verändert. Vor allem freie Journalistinnen und Journalisten leiden unter Repressalien. Nun appellieren sie.
Moskau (dpa). Mittlerweile sind alle Wahllokale in Russland geöffnet, um ein neues Parlament zu wählen. Doch Wahlbeobachtende beklagen bereits am ersten Tag eine hohe Anzahl von Manipulationen. Nun soll das geprüft werden.
Algier (dpa). Fast 20 Jahre war Bouteflika im größten afrikanischen Land an der Macht. Obwohl er gesundheitlich schwer angeschlagen war, kündigte er eine erneute Kandidatur an. Auch sein Nachfolger ist umstritten.
Washington (dpa). Ein Expertengremium der US-Arzneimittelbehörde FDA empfiehlt Corona-Auffrischungsimpfungen mit dem Mittel von Biontech/Pfizer nur für ältere Menschen und Risikogruppen. Erst ab 65.
Paris/Washington (dpa). Frankreich hatte höchst verärgert auf ein geplatztes U-Boot-Geschäft mit Australien reagiert, das stattdessen einen Deal mit den USA vorzieht. Nun setzt Paris auch ein deutliches diplomatisches Zeichen.
Washington (dpa). Der Mars-Hubschrauber «Ingenuity» muss seine Rotorblätter künftig noch schneller drehen. Die Atmosphäre des Planeten wird saisonbedingt dünner. Die Mission ist auf unbestimmte Zeit verlängert worden.
New York (dpa). Der UN-Sicherheitsrat hat von den Taliban die Bildung einer inklusiven Regierung mit der Beteiligung von Frauen gefordert. Zudem wurde die UN-Mission in Afghanistan um sechs Monate verlängert.
Washington (dpa). Der Gewaltausbruch am Kapitol Anfang Januar ist in den USA noch sehr präsent. Nun rüstet sich die US-Hauptstadt für eine weitere Demonstration am Kongresssitz. Könnte es wieder Ausschreitungen geben?
Paris (dpa). Frankreich hatte bereits höchst verärgert auf ein geplatztes U-Boot-Geschäft mit Australien reagiert, das stattdessen auf einen Deal mit den USA setzt. Nun setzt Paris ein deutliches diplomatisches Zeichen.
Ältere Artikel
Neuere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de