Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Inland

Steigende Inzidenz: Sorge vor vierter Corona-Welle wächst

Berlin (dpa). Seit Wochen nimmt die Zahl der Corona-Neuinfektionen wieder zu: Die Inzidenz liegt nun bei 13,6. Die Appelle an Impf-Unwillige werden lauter, die Sorgen vor dem bösen Erwachen nach dem Urlaub größer.

Dreyer fordert neuen Warnwert in der Corona-Politik

Düsseldorf (dpa). Die Inzidenz ist wichtige Kennzahl in der Corona-Pandemie. Doch immer mehr Menschen sind inzwischen geimpft. Für eine Beurteilung der Lage brauche es bessere Warnwerte, fordert SPD-Politikerin Dreyer.

Immer mehr traumatisierte Soldaten in Behandlung

Berlin (dpa). Gefährliche Einsätze wie in Afghanistan oder Mali haben unter den Soldaten der Bundeswehr immer häufiger bleibende Folgen. So einfach stecken sie konkrete Erfahrungen von Krieg und Gewalt nicht weg.

Ausbildungsduldung wird vor allem von Afghanen genutzt

Berlin (dpa). Um die Ausbildungsduldung war 2019 heftig gestritten worden. Die Union war dagegen, abgelehnten Asylbewerbern den Weg zu einem halbwegs gesicherten Aufenthalt zu ebnen, wenn sie einen Beruf erlernen.
Berlin (dpa). Die Bundestagswahl rückt näher: Arbeitsminister und SPD-Politiker Hubertus Heil sieht in bestimmten Bereichen einen Kompetenzvorsprung seiner Partei im Vergleich mit der CDU.
Berlin (dpa). Nach dem Hack eines Servers können Geimpfte weiter keine Zertifikate in Apotheken bekommen. Das soll sich aber wieder ändern.
Erfurt (dpa). In Thüringen musste sich Ministerpräsident Bodo Ramelow einem Misstrauensvotum stellen. Die dortige AfD-Fraktion schickte ihren Chef Björn Höcke ins Rennen - ohne Erfolg.
Hamburg (dpa). Selbst die Hochwasserkatastrophe habe nicht ausgereicht, der Politik die Augen zu öffnen, beklagt Fridays for Future. Gefordert seien nun konkrete Taten, fordert die Klima-Aktivistin Luisa Neubauer.
München/Waldkraiburg (dpa). Anschläge auf türkische Läden, Brandstiftung - und der Plan, noch Schlimmeres zu tun: Nach den Anschlägen von Waldkraiburg hat das Oberlandesgericht das Urteil gesprochen. Doch Fragen bleiben offen.
Gmund (dpa). Auf 18 Seiten fasst die CSU ihre Forderungen für die Bundestagswahl zusammen. Wie sie die Vielzahl von Entlastungen und Steuersenkungen finanzieren will, bleibt allerdings offen.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de