Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

Spielberichte

«Achterbahnfahrt der Gefühle»: Köln in der Relegation

Köln (dpa) -. Bis zur 86. Minute rennt der 1. FC Köln vergeblich gegen den FC Schalke 04 an, dann köpft Sebastiaan Bornauw doch noch das Siegtor. Das bewahrt er den FC noch nicht vor dem siebten Abstieg, sichert aber die Zusatzchance der Relegation.

Lewandowski-Rekord, Meisterschale, Emotionen bei Bayern-Sieg

München (dpa). Was für ein Tag beim FC Bayern! Sieben-Titel-Trainer Flick und die Triple-Helden feiern einen emotionalen Abschied mit der Meisterschale, Lewandowski bejubelt einen unglaublichen Rekord. Dass 250 Zuschauer dabei sein können, ist ein hoffnungsvoller Anfang.

Werder nach Abstieg vor ungewisser Zukunft

Bremen (dpa). Dieses Mal hat es Werder Bremen erwischt. Auch Club-Legende Thomas Schaaf kann den Abstieg nicht verhindern. Jetzt stehen die Grün-Weißen vor einer ganz schwierigen und ungewissen Zukunft. Auch Gladbach war trotz des Sieges ein Verlierer.

Rettung in Stuttgart: Bei Arminia fließen Tränen und Bier

Stuttgart (dpa). Arminia Bielefeld sichert sich am letzten Spieltag den Verbleib in der Fußball-Bundesliga. Nach dem Sieg beim VfB Stuttgart wird es feucht-fröhlich. Auch die Schwaben sind mit ihrer Saison zufrieden.
Berlin (dpa). Nach 20 Jahren qualifiziert sich Union Berlin wieder für den Europapokal. Das gelingt, weil Vizemeister Leipzig in der Nachspielzeit dramatisch besiegt wird. Die erste Europa-Party lässt nicht lange auf sich warten.
Dortmund (dpa). Das sportliche Geschehen gerät zum Randaspekt. Schließlich feierten gleich drei gestandene Profis nach dem 3:1 von Borussia Dortmund über Leverkusen Abschied aus der Bundesliga. Zudem wird weiter über die Zukunft von BVB-Trainer Edin Terzic spekuliert.
Wolfsburg (dpa). Das letzte Spiel einer erfolgreichen Saison verliert der VfL Wolfsburg gegen Mainz mit 2:3. Das war danach aber allen egal. Der Club freut sich auf die Champions League - und muss sich dafür wahrscheinlich einen neuen Trainer suchen.
Sinsheim (dpa). Die TSG 1899 Hoffenheim hat Sami Khedira ein Erfolgserlebnis zum Abschied von der großen Fußball-Bühne verwehrt. Trotz der Niederlage mit Hertha BSC geht der 34-Jährige voller Zufriedenheit in den sportlichen Ruhestand.
Frankfurt/Main (dpa). Eintracht Frankfurts Trainer Adi Hütter hat nach den Enttäuschungen im Bundesliga-Saisonendspurt mit einem 3:1 (0:0) gegen den SC Freiburg einen versöhnlichen Abschied erlebt.Nach dem verpatzten Einzug in die Champions League konnte der zukünftige Coach von Borussia Mönchengladbach noch einen Erfolg verbuchen: Mit dem Österreicher an der Seitenlinie blieben die Hessen in allen 17 Heimpartien dieser Spielzeit ungeschlagen.
Leipzig (dpa). Die vorzeitige Vizemeisterschaft hatte sich Leipzig nach der Pokal-Pleite als Ziel gesetzt. Mit großer Moral erreicht RB die Vorgabe des Trainers. Wolfsburg hat die Champions-League-Teilnahme sicher.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de