8.4 C
Fehmarn
Donnerstag, Januar 21, 2021
- Anzeige -
Start Regional Gastronomie muss bis Ende November schließen

Gastronomie muss bis Ende November schließen

- Anzeige -

Bund und Länder einigen sich auf Schließung der Gastronomie

Wie der Sender n-tv berichtet, wollen Bund und Länder zur Eindämmung der Corona-Pandemie Gastronomiebetriebe vom 2. November bis Ende November schließen.

- Anzeige -

Davon ausgenommen werden sollen die Lieferung und Abholung von Speisen. Kantinen dürfen geöffnet bleiben.

Die Ministerpräsidenten der Länder und die Kanzlerin haben sich in der Konferenz außerdem darauf verständigt, dass viele Freizeiteinrichtungen in Deutschland schließen sollen.

Lockdown-Light ab dem 02. November 2020

- Anzeige -

Einrichtungen und Veranstaltungen, welche der Unterhaltung dienen, sollen ab dem 02. November 2020 schließen. In einem Entwurfspapier war zunächst die Rede von einer Schließung zum 04.11.2020.

Theater, Opern oder Konzerthäuser müssen somit schon in der kommenden Woche schließen. Auch den Sport trifft der neue Corona-Lockdown: Freizeit und Amateursportbereich fallen ebenfalls und die Regelung, Individualsport soll weiter ausgeübt werden dürfen.

Auch die Bundesliga wird von der Regelung eingefasst. Nach ersten Informationen sollen Spiele nur noch ohne Zuschauer stattfinden dürfen.

Entschädigungen für Unternehmen geplant

- Anzeige -

Weiter wurde bei dem Treffen der Länderchefs besprochen, dass Firmen, die wegen Corona zwangsweise schließen müssen, entschädigt werden sollen.

Firmen sollen so bis zu 75% ihres Umsatzes als Entschädigung erhalten, heißt es aus der Konferenz. Die Kosten seien laut Scholz für vier Wochen auf rund sieben bis 10 Milliarden Euro beziffert. Besondere Nachweispflichten soll es nicht geben.

- Anzeige -

Ähnliche Artikel