5.2 C
Fehmarn
Mittwoch, Februar 19, 2020
- Anzeige -
Start Regional Lübeck Blitzer beschädigt. - Die Polizei Lübeck sucht Zeugen

Blitzer beschädigt. – Die Polizei Lübeck sucht Zeugen

Autor

Datum

Ob da jemand mit den Fotos nicht zufrieden war?

Wie die Polizei mitteilte, haben Beamte des 1. Polizeirevieres Lübeck am Sonntag (09.02.2020) gegen 10.00 Uhr festgestellt, dass eine mobile Geschwindigkeitsmessstation – Blitzer – beschädigt wurde. 

Der Blitzer war in der Straße „An der Untertrave“ in der Lübecker Innenstadt aufgestellt. Eine der Glasscheiben des „Blitzeranhängers“ wurde mit einem Hammer oder einem ähnlichen Werkzeug von einem bisher unbekannten Täter beschädigt. Insgesamt sind drei Einschlagmarken erkennbar. 

Der dadurch entstandene Sachschaden wird auf circa 500,- Euro geschätzt. 

Zeugen dieser Straftat werden gebeten, sich unter 0451 – 1310 mit dem Ermittlungsdienst beim 1. Polizeirevier in Verbindung zu setzen.

Für Sie kostenlos. Für uns nicht umsonst.

Hinter jedem Artikel steckt journalistischer und technischer Aufwand. Wir wollen, dass alle Leser*innen den selben Zugang zu allen Informationen erhalten. Deswegen verzichten wir auf kostenpflichtige Inhalte und Bezahlschranken. Wir bitten Sie jedoch um freiwillige unterstützung. Wenn Ihnen die Artikel gefallen, dann würden wir uns freuen, wenn Sie einen Beitrag dafür leisten.
Wir brauchen Ihre finanzielle Unterstützung! Weil wir von großen Medienkonzernen unabhängig bleiben wollen.

Warum bezahlen?

Die mit * oder -Anzeige- gekennzeichneten Links zu Produkten sind Affiliate-Links. Wenn Sie über diese Links einkaufen, unterstützen Sie damit meine Arbeit. Das heißt, ich erhalte eine kleine Provision für den Kauf, den Sie getätigt haben. Für Sie fallen dadurch keine zusätzlichen Kosten an.

Aktuelle Beiträge