Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#Bildung

Vize Midyatli fordert 20 Milliarden für ein Bildungspaket

Kiel (dpa). Mit einem Corona-«Aufholprogramm» will der Bund Kindern und Jugendlichen helfen. Das könne nur der Anfang sein, sagt SPD-Vize Midyatli. Sie fordert jährlich zwei Milliarden Euro für Bildung - für die nächsten zehn Jahre.

Grüne kritisieren Ganztagsförderungsgesetz

Berlin (dpa). Die Grünen haben eine mangelnde Verankerung von Qualitätsstandards im Ganztagsförderungsgesetz kritisiert. Grundsätzlich seien sie für den Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung für Grundschulkinder.

Recht auf Ganztagsbetreuung für Grundschüler beschlossen

Berlin (dpa) -. Der Anspruch auf eine Ganztagsbetreuung für Grundschüler kostet den Staat eine ganze Menge Geld, dürfte sich langfristig aber lohnen. Die Länder wollen aber noch mehr Hilfe vom Bund.

Kultusminister blicken optimistisch auf neues Schuljahr

Berlin (dpa). Das Schuljahr geht langsam zu Ende, die ersten Bundesländer starten bald in die Sommerferien. Danach soll es an den Schulen wieder möglichst normal laufen - doch versprechen die Kultusminister zu viel?
Gütersloh (dpa) –. In Gütersloh endet eine Ära. Liz Mohn gibt an ihrem 80. Geburtstag führende Aufgaben an der Spitze der Familie ab. Sohn Christoph übernimmt. Der 55 Jahre alte Manager tritt an ihre Stelle.
London (dpa). Zu Tausenden berichteten Schülerinnen in Großbritannien anonym von ungewollten Berührungen, Beleidigungen und sogar Vergewaltigungen. Nun zeigt ein offizieller Bericht, wie groß das Problem wirklich ist.
Kiel (dpa/lno). Aus der SPD-Landtagsfraktion kommt Kritik an einer angeblich schleppenden Beschaffung von Laptops für die Lehrer in Schleswig-Holstein.
Berlin (dpa). Nach dem zu Ende gehenden Ausnahme-Schuljahr sollen die Schulen nicht noch einmal in diesem Ausmaß von Schließungen betroffen sein. Das vereinbarten die Kultusminister der Länder.
Rendsburg (dpa/lno). Das Jüdische Museum in Rendsburg lädt mit einer neuen Internetseite die Menschen und insbesondere Jugendliche zu einem Gespräch über die deutsche Erinnerungskultur ein.
Schwerin (dpa). Für den Schulbesuch von Schülern aus Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommerns im jeweils anderen Bundesland soll es künftig einen finanziellen Ausgleich geben.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de