Radio Sundfunk Abo-Bereich
Einloggen

#China

BMW verdient im ersten Quartal mehr als gedacht

München (dpa). Der Autobauer BMW lässt die Corona-Krise überraschend schnell hinter sich und kann dabei auf das wichtige Geschäft in China setzen. Aber auch andere Faktoren sorgten für eine hohe Nachfrage.

Deutsche Autobauer holen bei E-Autos auf

Shanghai (dpa). Deutsche Autobauer fuhren bei der Entwicklung der Elektromobilität lange hinterher. Das hat sich geändert, wie sich zum Auftakt der größten Automesse in Shanghai zeigt. Die Karten werden neu gemischt.

Volkswagen will bei E-Autos in China aufholen

Shanghai (dpa). Mit Milliardeninvestitionen und neuen Modellen geht Volkswagen in China auf Aufholjagd bei E-Autos. Der weltgrößte Automarkt wächst wieder kräftig - aber der Chipmangel bremst die Hersteller.

Iran: Einigung bei Atomverhandlungen in Wien möglich

Wien (dpa). Warum reichert der Iran sein Uran auf 60 Prozent an? Kritiker meinen, dass es dafür keine nichtmilitärische Rechtfertigung gibt. Die Strategie scheint die Atomverhandlungen jedoch nicht zu belasen.
Shanghai (dpa). Während der Rest der Welt noch mit der Corona-Krise kämpft, hat sich der weltgrößte Automarkt in China längst erholt. Die deutschen Autobauer pilgern zur größten Branchenmesse der Welt nach Shanghai.
Washington (dpa). US-Präsident Biden betrachtet China als geopolitische Herausforderung Nummer eins. Auch Japan beargwöhnt das Machtstreben des Nachbarn mit Argusaugen.
Wolfsburg/Peking (dpa). Für den Autobauer geht es zum Jahresauftakt klar aufwärts. Der weltweite Absatz schnellt in die Höhe, vor allem in China läuft es für die Wolfsburger gut.
Berlin/Peking (dpa). US-Präsident Biden hat zu einem Online-Klimagipfel eingeladen. Vorher stimmen sich Deutschland, Frankreich und die USA mit dem größten Kohleverbraucher China ab - der noch viel zu tun hat.
Peking (dpa). Vor einem Jahr erlebte die zweitgrößte Volkswirtschaft wegen der Corona-Krise einen schweren Einbruch. Nun legt sie den größten Wachstumssprung seit Beginn der quartalsweisen Auswertung vor gut 30 Jahren hin.
Stuttgart (dpa). Gute Quartalszahlen sind erwartet worden. Verweist doch Daimler-Chef Källenius immer wieder auf einen positiven Trend. Die Höhe des Ergebnisses kommt aber für die meisten Experten doch überraschend.
Ältere Artikel
© 2020-2021 sundfunk.de